User Status

Du bist nicht angemeldet.

V liest:


Rieder
Napoleon III


Nyary
Und sie schufen ein Reich


Franz Herre
Anno 70/71


Husserl
Formale und Transzendentale Logik


Div.
Preussen im Film


Marc Turner
Schattenreiter


Salvatorelli
Geschichte Italiens


Galera
Geschichte unserer Zeit


Ferdinand Braudel
Sozialgeschichte des 15. - 18. Jahrhunderts


Th. Mann
Felix Krull


Karl Bartz
Der Sonnenkönig


Tannahill
Fleisch und Blut

Suche

 

V sieht:


That's Entertainement


Inspector Mathias


Lewis

Copyright

Creative Commons License
Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Gesundheit

Montag, 2. Juni 2014

"Och,..."

... Physiotherapie!?

Warum nicht, wenn da jetzt jedesmal so ein Teeniegirl reinkommt und mich ne halbe Stunde lang massiert!

:-)

Why not?

*lach*

***

Update:

na gut, so schön und einfach ist es dann auch wieder nicht. Heute war es eindeutig die Foltervariante, ausgeführt von einer beinharten, deutsch-russischen Domina.

*schluck*

Die mich übrigens auch schon wieder zurück zum Arzt schicken will, weil die Vermutung besteht, dass die alte Grundverletzung nicht in der Schulter liegt, sondern eher eine reine Muskelverletzung ist.

Na ja, dann halt wieder zurück zum DOC!

:-/

Freitag, 16. Mai 2014

"Good..."

... news von der Körperfront!

Nachdem ich mich ja während des Aufbaus unserer Selbstständigkeit aus Zeitmangel - in der Annahme es mit einer fetten Operation und damit einer sehr langwierigen Sache zu tun zu haben (Sehnenriss, Rotatormanschette, Kapselverletzung...) - jahrelang mit einer schmerzhaften Schulterverletzung inkl. massiver Bewegungseinschränkung rumgequält hatte, war ich dann neulich doch mal beim Spezialist, und ...

... siehe da ....

... man schob mich in die Kernspinröhre (in der ich mir übrigens vorkam wie ein Raumfahrer, der gerade aus dem Kälteschlaf erwacht, begleitet von einer minimalistisch-modernen Sinfonie Marke Steve Reich - ganz schön laut da drin, sag ich euch!) und...

... coole Sache das: keine Kapselverletzung, Rotatormanschette intakt, Sehne nicht verletzt, "nur" eine - so genannte - "Frozen Shoulder", ein Schultertrauma, das die Schulterkapsel rund herum einengt und quasi unbeweglich macht, woraus dann die Funktionsstörung des Arms und letztlich die furchtbaren Muskelschwellungen und -schmerzen resultieren.

krankheiten-und-beschwerden-18-big

Na prima!

So wie es aussieht komme ich also um die ganz große Operation herum (was mich natürlich sehr freut!).

Stattdessen gibt es nun zunächst ein paar Monate lang die volle Physiotherapie in stärkster Intensität und dann - sollte die Funktion des Arms auf diesem Weg nicht wieder vollständig hergestellt werden können - höchstens noch eine Punktierung, also einen kleinen Eingriff, welcher der Schulterkapsel ihren benötigten Bewegungsfreiraum zurückbringt.

Keine große, schwierige OP, keine Vollnarkose, keine monatelangen, speziellen Rehamaßnahmen, denn - so oder so - selbst der kleine Eingriff, die Punktierung, würde für eine unmittelbare Wiederherstellung der Funktion sorgen.

Prost Gemeinde, der Pfarrer säuft.

Reißt die Flaschen auf, stecht die Fässer an!

Drink with me!

:-)))

***

Und übrigens: jetzt könnte man natürlich sagen: ach, siehst du, wärst du mal früher zum Arzt gegangen, ABER - nein, ich als überzeugter, gläubiger Anhänger der Heisenbergschen Unschärferelation weiß, dass am Ende immer der Beobachter das zu Beobachtende verändert bzw. beeinflusst, heißt - in logischer Konsequenz: wäre ich zu einem anderen Zeitpunkt zum Arzt gegangen (also eventuell früher), DANN wäre die Diagnose womöglich eine andere gewesen.

*lach*

Und schon hätten wir die Objektivität in gewisser Weise wieder aufgelöst bzw. relativiert, DENN - niemand kann das Gegenteil beweisen (was beide Ansichten eben gleich möglich oder unmöglich macht, reine Glaubensache, sagte der Mann, der fliegen konnte, und stürzte sich vom Dach des Hochhauses).

*gg*

Oder - einfacher ausgedrückt: für alles gibt es einen richtigen Zeitpunkt! Das zu verstehen (und im praktischen Leben zu befolgen) halte ich definitiv für sehr wichtig!

;-)

PROST!

Freitag, 8. März 2013

"Ach,..."

... jetzt, wo ich eh die letzten Wochen so passé habe passieren lassen, fällt mir natürlich noch das eine oder andere nachträglich ein.

Zum Beispiel war ich neulich ja auch endlich mal - zugegebenermaßen eher zufällig, weil ich jemand anderes begleitet habe - beim Arzt, wegen meines seit ca. 6 Jahre alten, Tag für Tag, Nacht für Nacht, elend schmerzenden Sehnenabrisses im Schulterblatt.
Und - das Ergebnis war nicht besser, aber auch nicht schlechter, als ich es erwartet hatte.

Sollte ich mich irgendwann entschließen, das bereinigen zu lassen, so bedeutet das:

- erst mal eine richtig dicke Operation, einen großen Eingriff, bei dem dann ein Stück Muskel mit gesunder Sehne vom untern Rücken oder aus dem Arm ins Schulterblatt versetzt wird (ca. 14 Tage Krankenhausaufenthalt)

- danach 6 Wochen im Korsett mit seitlich abgewinkeltem Arm und absolutem Bewegungsverbot

- danach ein halbes Jahr Reha-Maßnahmen, um dem neuen Muskel erst einmal beizubringen, was er da oben im Schulterblatt überhaupt tun soll

- danach ca. noch ein Jahr, bis ich - vielleicht (!)- wieder mit voller Funktion rechnen kann

WENN NICHTS DAZWISCHENKOMMT!

Sorry, DAS - und das war mir ziemlich schnell klar - mach ich nicht. Vielleicht eine Entscheidung, die ich irgendwann bereuen werde, aber dennoch...

Ne.

:-)

Freitag, 14. Oktober 2011

"Meine neue..."

... Spezialität:

Wentzler Bräu!


img-reihe_wentzler_1


Lecker Naturbier in der wiederverschließbaren Literflasche!

:-))

Ein völlig neuer Biergenuss! Welch ein Unterschied zum bearbeiteten, künstlich länger haltbar gemachten Bier! Unglaublich!

* Werbung Ende *

;-)

Donnerstag, 25. September 2008

"Langsam..."

... wird's kritisch!

Ich krieg den Gewichtsverlust nicht mehr gestoppt.

Inzwischen auf 90 Kilo abgefallen (und irgendwie kein Ende in Sicht).

Allmählich stelle ich mir manchmal schon die recht obskure Frage: "Wie dünn kann ein Mensch überhaupt werden?".

*schluck*

Donnerstag, 7. August 2008

"Nach..."

... einer ziemlich krassen Gewichtsabnahme von ca. 25 Kilo in knapp drei Monaten, dachte ich, wäre es vielleicht mal an der Zeit für ein Großes Blutbild.

Also hin zum Doc und abgezapft, den Saft.

Mal schaun, was dabei herauskommt, und wie Schilddrüse, Bauchspeicheldrüse und Konsorten das alles so verkraftet haben.

;-)

Ergebnisse gibt's dann am Montag.

Dann poste ich hier das Große Blutbild, inklusive laienmedizinischer Kommentare, Spekulationen und Schlussfolgerungen.

*lach*

PS.

"Das Nornen-Artefakt" befindet sich inzwischen im Lektorat. Erscheinen wird die Erzählung im Dezember 2008 in der EDFC-Jahresanthologie, herausgegeben von Frank W. Haubold.

;-)
logo

V.

Pics

gjhkljl1

Menü

V.
Bilderalben:

twoday.net

Aktuelle Beiträge

"Es geht..."
... auf eine erste Fahrt für dieses Jahr. Holland,...
V - 2017-01-18 12:32
"Dschungel-..."
... camp 2017. Da kann es SELBSTVERSTÄNDLICH...
V - 2017-01-17 00:00
"Nietzsche..."
... hat sich, wie kein zweiter, selbst ein brutales,...
V - 2017-01-12 19:01
"Ein..."
... Satz. "Nahezu alle wissenschaftlichen Projekte,...
V - 2017-01-12 18:41
"Grandmasters..."
... of Fantasy. Kleine neue Reihe (von der man ja...
V - 2017-01-11 20:07

V hört:


Howard Shore
The Lord Of The Rings Symphony


Klone
Here Comes The Sun


Marillion
F.E.A.R.

Past

Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
Dezember 2015
November 2015
Oktober 2015
September 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
Mai 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
September 2014
August 2014
Juli 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
März 2014
Februar 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Januar 2013
Dezember 2012
November 2012
Oktober 2012
September 2012
August 2012
Juli 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
Januar 2012
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
September 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Januar 2010
Dezember 2009
November 2009
Oktober 2009
September 2009
August 2009
Juli 2009
Juni 2009
Mai 2009
April 2009
März 2009
Februar 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
Oktober 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
Mai 2008
April 2008
März 2008
Februar 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juli 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006
November 2006
Oktober 2006
September 2006
August 2006
Juli 2006
Juni 2006
Mai 2006
April 2006
März 2006
Februar 2006
Januar 2006
Dezember 2005
November 2005
Oktober 2005
September 2005
August 2005
Juli 2005
Juni 2005
Mai 2005
April 2005
März 2005
Februar 2005
Januar 2005
Dezember 2004

Status

Online seit 4414 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2017-01-18 12:32

Statistik


"V."
Aktionen
Albernheiten
Alternativen
Amerika
Angesäuert
Apotheose
Auffälligkeiten
Awards
Barock
Befreiungen
Behauptungen
Beobachtungen
Berichte
Berouti-Schmuckdesign
Beschiss
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren