User Status

Du bist nicht angemeldet.

V liest:


Franz Herre
Anno 70/71


Rieder
Napoleon III


Dick
Sämtliche SF-Stories


Robert Jackson Bennett
Die Stadt der tausend Treppen


Schroer
Soziologische Theorien


Detering
Grundzüge der Literaturwissenschaft


Georges Duby
Die drei Ordnungen


David Foster Wallace
The Pale King


Husserl
Formale und Transzendentale Logik


Ferdinand Braudel
Sozialgeschichte des 15. - 18. Jahrhunderts


Th. Mann
Felix Krull

Suche

 

V sieht:


Hobbit I - Extended


The Fall


Ripper Street IV


Dateline

Copyright

Creative Commons License
Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Zauberer

Samstag, 18. Juni 2016

"Magische..."

...Waffen I

* Zauberstab - Herstellung und Gebrauch

Man nehme:

Holz in passender Form, nicht zu spröde, nicht zu weich. Man bearbeite das Holz, schleife, glätte, härte es mit Feuer. Man trenne Griffbereich von Wirkungsbereich (beliebig).

Erste Schritte.

Der Stab darf von anderen (an-)gesehen, aber NICHT BERÜHRT werden.

Ich - persönlich - empfehle die Aufbewahrung in glänzendem Tuch (beliebig).

;-)

(...)

Donnerstag, 7. April 2016

"Kabba..."

... la.

Jepp.

Ich hab mal zwei Bücher zur Kabbala bestellt und erhalten, "Kabbala" schon mal richtig geschrieben. Natürlich kenn ich meinen Baum und meine Kabbala, trotzdem werd ich im Laufe der nächsten Tage mal reinsehen.

Zwei Bände aus dem Bauer-Verlag (der normalerweise gut ist und nur wenig Schwachsinn verlegt).

kabba

Heinrich E. Benedikt, der Autor. Noch nie gehört.

Der erste kurze Zufallsblick, den ich getätigt habe, offenbarte Wahres, Traditionelles, aber auch Fragwürdiges und - eventuell, das wird sich noch zeigen - Katastrophales.

Ich hab eine Zuordnung der Zahl 2 zur Farbe Gelb gesehen.

*schluck*

Da will ich aber ganz extrem hoffen, dass da eine reguläre Skala verwendet wurde. Die kenne ich nicht alle.

Eine allzu platte Zuordnung der - 2 - zu GELB wäre nämlich..., mir fehlen die Worte.

DUNKEL-GRAU, aber ABSOLUT.

;-)

Donnerstag, 5. November 2015

"Gleich..."

... folgend:

- Räucherung, Zuordnung: OPIUM.

(...)

Zahl: 18, Planet: Mond; Sephira: Jessod; Farbe: Silber; Gewächs: Nachtschatten; Tier (Vogel): Sperling; Gewächs (Baum): Linde, Weide; Bild: lauernder Wolf leuchtenden Auges, hechelnd in der Dunkelheit; Element: Wasser.

;-)

Samstag, 31. Oktober 2015

"Zu-"

... ordnung - Räucherwerk?

*

Weihrauch - Planet: Jupiter? Sephira: Kether? Farbe: Weiß? Gott: Zeus? Attribut: Blitz? Geometrische Erscheinung? Quadrat, Würfel, Quader? Bild: blonder, fröhlicher Junge auf weißem Pferd? ATU XIX? Geist, Ruach? Opus M.?

:-)

Ich glaub, da sind mir eine paar andere Räucherstäbchen dazwischengerutscht.

;-)

Mittwoch, 26. September 2012

"Ich hab..."

... einen neuen Zauberspruch:

"Geht mich nichts an"

Stärkt das Immunsystem ungemein!

;-)

Dienstag, 14. September 2010

"Magick I"

412YBNAYKBL-_SL160_


Aleister Crowley

"Magick", Band I



Auch "Buch 4" oder "Liber ABA".

Wenn man so will, Crowleys Hauptwerk, in dem er versucht, einen hinreichenden Gesamtüberblick über die Wurzeln und Grundlagen seines Systems zu geben (was nicht hundertprozentig gelingt, weil auch eine Vielzahl an Fragmenten in den Text eingegangen sind). Dennoch ein empfehlenswertes, gutes, interessantes und äußerst gewinnbringendes Buch, das man jedem zu erster Lektüre oder eingehenderem Studium empfehlen kann. Auch wenn weite Teile eine gewisse Vorerfahrung, ein gewisses Vorverständnis der magischen Symbolsprache und Begrifflichkeit erfordern (zumindest der Baum des Lebens sollte - in Gestalt und Aufbau - einigermaßen bekannt sein, eine Erklärung der Sephirot nämlich wird man vergeblich suchen), findet man hier unter anderem sehr schöne und klare, durchaus auch für den Neuling geeignete Erläuterungen zum Yoga oder zur generellen Bedeutung bzw. Funktionsweise der Crowleychen "Magick" und der Magie im Allgemeinen.


aleister-crowley


Darüberhinaus, und für den erfahreneren Magier, bietet das Buch dann eine Vielzahl extrem wertvoller Abhandlungen zu Kernthemen der Magie - zur Devination (ein Schlag ins Gesicht für all die wichtigtuerischen, verlogenen Möchtegernwahrsager und Scharlatane), zu den magischen Waffen, zur Ausführung von Ritualen, zu Bannung und Weihung etc.

Alles sehr deutlich und - wo nicht unbedingt notwendig - von jeglicher okkulten Aufgeblasenheit befreit.

Für jeden, der sich dem Studium der Magie widmet, natürlich ein MUSS, für jeden, der nur mal reinschnuppern will, ein Tipp, der ihm vielleicht helfen wird, den Schleier, welcher den Kern der wahren Magie vor den Augen des Profanen verbirgt, zu durchdringen. Geschrieben von, daran besteht kein Zweifel, einem der größten Magier der irdischen Historie.

;-)

100 %


Hier übrigens im englischen Original online.

Sonntag, 1. März 2009

"Eine..."

... Abhandlung über Buchstaben.

Gefunden, weil ich mich offensichtlich - aus Gründen, die ich nicht näher benennen will - mit den "Qllipoth" beschäftigen muss.

;-)

Samstag, 23. August 2008

"Die Zwei..."

... Kräfte.

Wie arbeitet man damit?

Nun, man sieht, erkennt, erspürt eine Überbetonung von Einseitigkeit, und dann hält man - mit aller Macht, unter Einsatz seines gesamten Wesens, seines ganzen körperlichen, geistigen, seelischenVermögens - die GEGENPOSITION. Solange bis der Ausgleich geschaffen ist, und sich die Dinge wieder in der "normalen", also der mittleren Position und Spur, eingependelt haben.

Natürlich ist das anstrengend und erfordert mitunter einen kolossalen Einsatz unter weitestgehender Verleugnung des eigenen EGO. Aber - so ist das nun mal.

Fast vergessen (aber ebenfalls enorm wichtig): die Einnahme der GEGENPOSITION darf selbstverständlich niemals (oder höchtens in seltenen, dringend notwendigen Ausnahmefällen) gewaltsam oder offensiv von statten gehen. Man muss passiv, höchst sensitiv, subtil und feinfühlig mit dem Gleichgewicht und seinen Schwankungen umgehen, sonst droht man zu zerstören, zu verschlimmern, wo man doch die Aufgabe hat, zu verbessern und wieder ins Lot zu bringen.

;-)

Reichlich abstrakt, oder?

*lach*

;-)

Donnerstag, 17. Juli 2008

"Was..."

... irgendwie alleine bewältigt werden kann, muss alleine bewältigt werden. Eine inflationäre Anrufung "Höherer Mächte" - vor allem eben um banaler Kleinigkeiten Willen - ist unsinnig, fatal und zwecklos. Der Ruf um Hilfe und Unterstützung sollte immer erst als allerletzte Möglichkeit angewandt werden.

Dann klappt das nämlich auch.

Immer vorausgesetzt natürlich, man ist psychologisch überhaupt bereit oder in der Lage, mit dem Konzept einer "Höheren Macht" zu arbeiten.

;-)

***

Trifft sich ungefähr mit dieser Aussage (März 2005):

"Höhere Mächte"

Donnerstag, 19. Juni 2008

"Ultimativer..."

... Test einer negativen Einflussnahme (anhand des EM-Viertelfinales Deutschland gegen Portugal, heute Abend):

Deutschland verliert, Deutschland verliert, Deutschland verliert, Deutschland verliert, Deutschland scheidet aus, Deutschland scheidet aus, Deutschland scheidet aus, Deutschland scheidet aus, Portugal gewinnt, Portugal gewinnt, Portugal gewinnt, Portugal gewinnt...

So, das dürfte ausreichen.

;-)

Beinahe logisch, wer jetzt gewinnt, oder?

*lach*

>;-)


***

Fazit: Test erfolgreich, es funktioniert.

Insgesamt ein netter kleiner Zaubertrick. Von überhasteten Verallgemeinerungen würde ich aber trotzdem erst mal abraten.

;-)
logo

V.

Pics

Resident-20Evil-20Apocalypse

Menü

V.
Bilderalben:

twoday.net

Aktuelle Beiträge

"So,..."
... es geht - langsam, aber sicher - auf den dritten...
V - 2017-06-25 01:45
"Weil wir..."
... ja offenbar in einer Ära der Verbote und Verhaltensvorschriften...
V - 2017-06-21 13:22
"Wenn..."
... wettertechnisch nicht bald was passiert, dann vertrocknet...
V - 2017-06-21 12:14
Ich meine ja nicht unbedingt...
Ich meine ja nicht unbedingt nur Demonstrationen. Es...
V - 2017-06-21 01:28
Wie schon geschrieben...
Wie schon geschrieben – inwieweit nimmt man selbst...
C. Araxe - 2017-06-20 22:08

V hört:


Randy Newman
Original Album Classics


Kansas
Original Album Classics


Jethro Tull
A Passion Play

Past

Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
Dezember 2015
November 2015
Oktober 2015
September 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
Mai 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
September 2014
August 2014
Juli 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
März 2014
Februar 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Januar 2013
Dezember 2012
November 2012
Oktober 2012
September 2012
August 2012
Juli 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
Januar 2012
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
September 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Januar 2010
Dezember 2009
November 2009
Oktober 2009
September 2009
August 2009
Juli 2009
Juni 2009
Mai 2009
April 2009
März 2009
Februar 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
Oktober 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
Mai 2008
April 2008
März 2008
Februar 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juli 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006
November 2006
Oktober 2006
September 2006
August 2006
Juli 2006
Juni 2006
Mai 2006
April 2006
März 2006
Februar 2006
Januar 2006
Dezember 2005
November 2005
Oktober 2005
September 2005
August 2005
Juli 2005
Juni 2005
Mai 2005
April 2005
März 2005
Februar 2005
Januar 2005
Dezember 2004

Status

Online seit 4572 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2017-06-25 01:46

Statistik


"V."
Aktionen
Albernheiten
Alternativen
Amerika
Angesäuert
Apotheose
Auffälligkeiten
Awards
Barock
Befreiungen
Behauptungen
Beobachtungen
Berichte
Berouti-Schmuckdesign
Beschiss
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren