User Status

Du bist nicht angemeldet.

V liest:


Duby
Geschichte der Frauen


David Foster Wallace
The Pale King


Franz Herre
Anno 70/71


Rieder
Napoleon III


Dick
Sämtliche SF-Stories


Schroer
Soziologische Theorien


Detering
Grundzüge der Literaturwissenschaft


Georges Duby
Die drei Ordnungen


Husserl
Formale und Transzendentale Logik


Ferdinand Braudel
Sozialgeschichte des 15. - 18. Jahrhunderts


Th. Mann
Felix Krull

Suche

 

V sieht:


Dateline Mystery


Gone With The Wind


Hobbit I - Extended


The Fall


Ripper Street IV

Copyright

Creative Commons License
Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Vorausschau

Dienstag, 4. Juli 2017

"So langsam..."

... geht es in Richting der ganz großen Einkaufstour, die uns immer auch an die holländische Küste und damit ans Meer führt.

huh
- meer -

17. - 24.6.17

Zunächst drei Tage belgische Küste, dann zwei Tage holländische Küste, anschließend ein Tag Neuss, und zum Abschluss: Marillion in Köln.

Nettes Programm, wie ich finde.

oeljoeij

Vielleicht gönne ich mir an der holländischen Küste sogar auch mal wieder ein bisschen heilsamen Hanf? Mal sehen, hab ich auf jeden Fall schon ewig nicht mehr gemacht.

:-)))

***

- endurance/a -

Dienstag, 6. September 2011

"Fichte"

Interessant, dass ich, bei all den Philosophen, die ich gelesen habe, niemals an den Fichte geraten bin bzw. es nie dazu kam, dass ich Fichte wirklich gelesen hätte. Dabei scheint mir seine Philosophie, zumindest vom Ansatz her, geradezu eine Zusammenfassung dessen zu sein, was ich selbst im Laufe der Jahre an Wissen und Überzeugung zusammengetragen habe.

fichte

Alles was da ist, ist durchgängig bestimmt; es ist was es ist und schlechthin nichts Anderes.

Das trifft es schon ziemlich gut, aber man muss weitersehen. Deshalb hab ich mir jetzt mal den Fichte bestellt (den es zwar auch online gibt, aber...).

Also:

Johann Gottlieb Fichte - "Die Bestimmung des Menschen"

Nach einem ersten, noch online gelesenen Kapitel, bin ich tatsächlich sehr gespannt. Kann man, wenn man's so beginnt, den Fatalismus vermeiden? Und spielt das Gott-Konzept irgendeine Rolle?

Schaun wir mal.

:-)

***

Fichte im Gutenberg-Projekt

***

Der letzte Philosoph, den ich gelesen habe, war übrigens Derrida - 2007, vor satten 4 Jahren also!

:-)

Sonntag, 10. Juli 2011

"Wenn`s..."

... gut läuft, komm ich vielleicht im August ein paar Tage ans Meer.


4711


Angepeilt ist die historische Provinz Flandern in Belgien.

:-))

Donnerstag, 2. Juli 2009

"Nu..."

... waren wir ja gestern im Robert-Reitz-Haus in Morbach, um uns das Teil mal von innen anzusehen.

Ja, und, also... es ist nett, keine Frage, kann man nicht anders sagen - da könnte man sich tatsächlich ein gemütliches Nest bauen. ALLERDINGS, und tragischerweise, ist es für uns fünf, die wir nun mal sind, eigentlich zu klein. Da fehlen, leider Gottes, einfach zwei Zimmer!

Trotzdem wollen wir versuchen, uns die Option bis nächsten Sommer offenzuhalten, denn irgendwie passt das Haus schon, und: es ist locker finanzierbar.

Irgendwie strange: Edgar Reitz wäre dann mein Vermieter.

*lach*

Vielleicht strebe ich zuletzt doch noch ne Filmkarriere an. Wer weiß?

;-)

Montag, 11. Mai 2009

"So langsam..."

... sammeln sich hier dann doch die Termine und Vorhaben.

Da hätten wir:

- die EDFC-Jahresanthologie 2009 (bis Ende Juli - übrigens, bedauerlicherweise, wohl die letzte ihrer Art)

- ne reine Fantasysache für "Wetterspitze" (interessant, interessant - bis Mitte Juni)

- die nächsten Wurdacksachen (bis Ende August)

- und ne Story für "phantastisch!" (was mich auch enorm reizt).

*urgs*

Gott sei Dank bin ich - nach all den persönlichen Umbrüchen und Veränderungen der letzten Monate - sowieso gerade dabei, wieder ins korrekte und geregelte, phantastische Arbeiten reinzukommen, also...

Schaun wir mal.

Mal ganz spontan, unverbindlich und grob angedeutet:

- für die Jahresanthologie 2009 "Orphelia" (da geht es um Selbstverwandlung) und/oder "Opfer der Erinnerung" (post-apokalyptisch).

- für Wurdack "Cosmo" (eine Detektivfigur und - logisch - ein Kriminalfall) und/oder "Aufgerüstet" (eine Weltenreise)

- für Wetterspitze "Downside" (Rebellion, Unterdrückung und Verschwörung, im Fantasygewand) und/oder "Endkampf" (wildes Fantasygetümmel)

- für phantastisch! - hmmm, mal sehen, was Klassisch-Phantastisches, denk ich mal. "Hexenhaus" (kleine phantastische Betrachtung des Weiblichen - Kinderperspektive), vielleicht.


Puh, ans Werk, die Zeit drängt.

;-)

Samstag, 26. April 2008

"Kann man..."

... eigentlich online (also quasi virtuell) verheiratet sein?

*lach*

Wär doch nett, wenn man sich da ganz offiziell trauen könnte (kleine virtuelle Zeremonie oder so, nix Großes selbstverständlich - >;-)), dann könnte man nämlich zwei Ehen führen - eine in der "Realität" und die andere online (wobei es theoretisch natürlich auch mal zu wechselseitigen Überlappungen kommen kann, gell?!).

Also ich find das genial - irgendwie.

;-)


(Rubrik: "Vorausschau")

Mittwoch, 19. September 2007

"Was machen wir..."

... nach dem Zusammenbruch eigentlich mit den verantwortlichen Verbrechern? Den korrupten Politikern, den Industrievorständen, Lobbyisten, Großkapitalisten und Managern, die als Entscheidungsträger unsere Umwelt zerstört und Milliarden Menschen bewusst in Abhängigkeit und Armut gehalten haben?

Stellen wir die vor Gericht, sperren sie ein?

Oder werden die direkt gelyncht?

Muss man sich ja allmählich mal Gedanken drüber machen, oder?

;-)

Mittwoch, 23. August 2006

"Irgendwann"

Irgendwann wird es mich erwischen.


Irgendwann, wenn ich mal wieder die Sicherung meiner Dateien endlos vor mir hergeschoben habe, wird es mir die Technik zerreißen, und ich werde um Wochen zurückgeworfen.

So be warned, V!

:-)

Dienstag, 2. Mai 2006

"Es wird sein!"

Es wird sein - eine Welt der Ungerechtigkeit, eine Welt der Herren und Sklaven, eine Welt ohne Moral, Menschlichkeit, Mitgefühl oder Gewissen. Die Diktatur des Kapitals, der großen Konzerne, des Geldes, die Diktatur der GIER. Drei Klassen wird es geben: die privilegierten Führungsspitzen des Kapitals - ihre opportunistischen Handlanger - und schließlich das große Heer der Armen, Mittellosen, die in speziell für sie eingerichteten Gettos vor sich hin vegetieren werden. Ja, die Gräben werden tiefer, und der Druck, sich zu entscheiden, auf welcher Seite man stehen will, nimmt von Stunde zu Stunde zu. Bald werden die Vertreter des Kapitals und ihre Schergen damit beginnen, sich zu schützen, sich abzuschotten gegen den armen, verlausten Mob, der vor ihren Türen herumlungert.

Wir steuern auf eine Diktatur zu! Das ist offensichtlich.

Und da passen die neusten Aussagen unserer Kanzlerin doch nur allzu gut ins Bild. Die begründet nämlich die erneuten ausbeuterischen Maßnahmen im Rahmen der sogenannten "Gesundheitsreform" inzwischen ganz offen mit dem Argument der "Erziehungsmaßnahme" für das Volk. Danke Angela, für die nett gemeinten Erziehungsversuche! Danke!

Wäre ja alles noch ganz prima, wenn nicht zugleich darüber nachgedacht werden würde, den Arbeitgebern ihren finanziellen Anteil am Gesundheitswesen zu senken oder gar ganz zu erlassen. Aber, man lasse sich da nicht täuschen, auch das wird keinen einzigen Arbeitsplatz schaffen (ach, diese wunderbar verlogenen Argumente). Nein, die Herren werden sich die Gehälter erhöhen, sonst nichts.

Gleichzeitig soll Hartz IV-Empfängern das Geld nocheinmal gekürzt werden (als ob da noch viel zu kürzen wäre!). Und zwar, weil das ja alles faule Schweine sind, die gefälligst für 3 € die Klos putzen sollen (und wehe, sie weigern sich!). Warum sperren wir die eigentlich nicht einfach in schöne Arbeitslager? Wäre vielleicht die billigste Alternative. Und dass es funktioniert, wissen wir ja bereits. Die ur-deutsche Lösung sozusagen.

Eine Vermögenssteuer wird es natürlich weiterhin nicht geben und auch der vielbeschworene Solidaritätsbeitrag gilt selbstverständlich ausschließlich für diejenigen, die sowieso nichts mehr haben. Die, welche Millionen verdienen, und ganz selbstverständlich einen Großteil davon an der Steuer vorbeischleusen, die wahren Sozialschmarotzer - die nichts mehr konsumieren, weil sie alles in den fetten Hintern geschoben bekommen, die Auto, Essen, Telefon, Bekleidung, von der Steuer absetzen, die sogenannten "guten Menschen" - werden auch weiterhin keinen Cent mehr bezahlen müssen. Außerdem wird der Gewinn aus Aktiengeschäften selbstverständlich nicht besteuert werden, während Verluste aber immer irgendwie abgesetzt werden können.

Is ja klar und so logisch.

Nichts wird getan, um die Fonds zu bremsen, die jährlich hunderte von Firmen ruinieren und die Angestellten und ihre Familien in die Armut schicken. Nichts wird getan, um großen Besitz, irrwitziges Vermögen, um die gewissenlose GIER höher zu besteuern.

Alles Lüge!

Weil die Energiekonzerne die Preise so hemmungslos erhöhen, dass die Nebenkosten ins Absurde steigen, und man nicht mehr weiß, wie man Strom und Heizung bezahlen soll, um sich im Winter nicht den Arsch abzufrieren. Weil die Mieten viel zu teuer sind. Weil man beschissen, belogen, abgezockt und betrogen wird, wo es nur geht. Weil die Ölkonzerne (Exon - 8,8 Milliarden Profit letztes Jahr!) die Preise dermaßen erhöhen, dass Autofahren zum Luxusgut wird. Weil man auf der Bank als Normalverdiener inzwischen wie ein Bittsteller behandelt wird, während hinten in den Büros die Sektkorken knallen.

Demokratie? Ha, ich lach mich tot.

Wählen? Zwischen SPD und CDU? Ein Hohn!

Ja, und dann heißt es, man soll arbeiten. Aber es gibt keine Jobs. Und wenn man mal einen ergattert, dann wird man behandelt wie der letzte Dreck, ausgebeutet, und der Lohn reicht bei Weitem nicht, um davon zu leben. Bloße Beschäftigungstherapie, damit man nicht auf dumme Gedanken kommt.

Gleichzeitig soll man aber auch noch möglichst viele Kinder in die Welt setzen, neue Sklaven für das System zeugen. Als ob sich das irgendeiner noch leisten könnte.

Und während die Mehrwertsteuererhöhung noch gar nicht angelaufen ist, werden wir natürlich schon wieder ganz unauffällig auf die nächste Steuererhöhung vorbereitet.

Dieses System kann mich mal!

Und wer sich jetzt gestört fühlt von diesen Worten, der betrachte das ganze einfach als eine Utopie, eine Fiktion, eine Phantasie, die absolut nichts mit der Realität gemein hat. Alles nur Einbildungen, Verschwörungstheorie, wenn man so will. Nur die belanglosen Notizen für eine Story, die ich schreiben will.

Es wird sein!

Gute Nacht allerseits! Wünsche angenehme Ruhe!


;-)

Dienstag, 4. Oktober 2005

"Back to Future"

e43_bilskrotryd
logo

V.

Pics

iuzz1

Menü

V.
Bilderalben:

twoday.net

Aktuelle Beiträge

"Die..."
... Franzosen - da bin ich 100%tig sicher - verkaufen...
V - 2017-08-20 14:05
"Mein..."
... neustes Schätzchen. Laffer-Uhr, Westminster. 30er,...
V - 2017-08-20 13:32
Die Wirkung der Meinungsäußerung...
Die Wirkung der Meinungsäußerung ist mir...
V - 2017-08-19 19:40
Warum sollte sie nicht...
Warum sollte sie nicht möglich sein? Die Frage...
iGing - 2017-08-19 16:13
"Ist..."
... freie Meinungsäußerung in Deutschland...
V - 2017-08-19 12:56

V hört:


SR 2


Randy Newman
Original Album Classics


Kansas
Original Album Classics


Jethro Tull
A Passion Play

Past

August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
Dezember 2015
November 2015
Oktober 2015
September 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
Mai 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
September 2014
August 2014
Juli 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
März 2014
Februar 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Januar 2013
Dezember 2012
November 2012
Oktober 2012
September 2012
August 2012
Juli 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
Januar 2012
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
September 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Januar 2010
Dezember 2009
November 2009
Oktober 2009
September 2009
August 2009
Juli 2009
Juni 2009
Mai 2009
April 2009
März 2009
Februar 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
Oktober 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
Mai 2008
April 2008
März 2008
Februar 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juli 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006
November 2006
Oktober 2006
September 2006
August 2006
Juli 2006
Juni 2006
Mai 2006
April 2006
März 2006
Februar 2006
Januar 2006
Dezember 2005
November 2005
Oktober 2005
September 2005
August 2005
Juli 2005
Juni 2005
Mai 2005
April 2005
März 2005
Februar 2005
Januar 2005
Dezember 2004

Status

Online seit 4630 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2017-08-20 14:05

Statistik


"V."
Aktionen
Albernheiten
Alternativen
Amerika
Angesäuert
Apotheose
Auffälligkeiten
Awards
Barock
Befreiungen
Behauptungen
Beobachtungen
Berichte
Berouti-Schmuckdesign
Beschiss
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren