User Status

Du bist nicht angemeldet.

V liest:


Detering
Grundzüge der Literaturwissenschaft


Georges Duby
Die drei Ordnungen


David Foster Wallace
The Pale King


Doctorow
Homer & Langley


Franz Herre
Anno 70/71


Husserl
Formale und Transzendentale Logik


Ferdinand Braudel
Sozialgeschichte des 15. - 18. Jahrhunderts


Th. Mann
Felix Krull

Suche

 

V sieht:


Taboo


Dateline


Barnaby - Vol. 23


Jauche und Levkojen

Copyright

Creative Commons License
Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Progressionen

Freitag, 16. Dezember 2016

"Lauf,..."

... Elvis, - lauf!

Die Tauben deiner Kindheit
steigen auf, fliegen davon.

Lauf, Elvis, lauf!

Über den weiten Platz,
wattiert, geschützt
durch Mütze, Schal,
- lauf, Elvis, lauf!

Lachst du? Schreist du?
Oder sind es Klagen, ist es
Einsamkeit, Verlassen-Sein,
und Angst?
Weinst du, Elvis?

Lauf, Elvis!

Lauf.

Donnerstag, 26. Mai 2016

"Des..."

... Mannes Glück

- Tragischer Einakter mit glücklichem Ausfluss –

Es zog der König Schrittenshit
mit seiner Frau,
der Tittenhit,
nach Osnabrück zum Hindemith;
die Frau war keuch,
der König blind,
sie kriegt vom Hindemith - ein Kind.
Schon vor dem Tag,
da sie’s gestand,
hat jedermann im schönen Land,
die schnöde Wahrheit längst gekannt,
gehört auf Märkten und in Hallen,
durch Worte, fein gewählt,
durch Lallen: Der König ist der Vater nicht!

Der König - ist - der Vater nicht!

Sie treffen ein,
in Osnabrück,
und suchen nach Paul Hindemith,
sie halten Ausschau, die nichts nützt,
denn Hindemith,
sehr frech und keck,
ist seit dem Morgengrauen weg.

(...)

*lach, kopfschüttel*

;-))

Da war ich mit Sicherheit in ganz besonders aufgeräumter Stimmung.

Viel gibt's davon nicht.

Mittwoch, 25. Mai 2016

"Da ich..."

... gerade meine "LYRIK" ausdrucke (kein Anspruch auf den Begriff!):

:-)


Weiter Weg

Hinaus aus dem Grab, wirre Kinderstimmen
vom Rücksitz her;
Angst und Zwang zu kontrollieren,
nur nicht in Selbstbetrachtungen verfallen.
Unterwegs:
halb errichtete Brücken, und
... der Asphalt einer Autobahn,
über die wir uns quälen.
Am Ziel:
Raben, Krähenschwärme –
kurze Blicke, kurze Worte, Hiebe,
warten und sehen,
warten und sehen -
Schritte, eine Bank, ein Geländer,
an das ich meine Wangen presse, nur
... um irgendetwas zu empfinden.

Warten.
Sein.
Ohne Schmerz sein.
Frei von mir sein.

Am Ende:
Wieder Schritte,
von Spiegelung zu Spiegelung,
hin und zurück,
von Selbstbild zu Selbstbild,
ich suche mich in Autoscheiben,
gesund und krank,
ein wirrer Reigen.

Zwischendurch:
ein kurzer Augenblick aus Heimat,
ein Transparent, verlockend,
leuchtend in der Dämmerung des frühen Abends,
ein kurzer Atemzug aus frischer Luft,
eine kurze Erinnerung an mich,
eine Erinnerung an das,
was einmal war,
und
wie es war,
als ich noch eingehüllt, geborgen war,
ein Kern inmitten einer süßen Frucht,
vor langer Zeit,
vor kurzer Zeit.

Zu keiner Zeit!

Dann weiter:
hin und zurück,
hin und zurück,
zwischen Menschen, die nichts
verloren haben,
die noch so sind, wie sie schon immer waren,
die nichts riskiert und

… Recht behalten haben.

Ein Blick auf eine Weide,
dort ein Baucontainer, halb verfallen,
Wendeboje meines Weges,
ein Alibi für
die erneute Selbstbetrachtung,
hinter seinen Scheiben, im Inneren:

Chaos.

Auf der anderen Seite:

Ein Verbotsschild.

Gelassenheit, gespielte Ruhe,
nur eine Demonstration,
und nichts wofür man mich beneiden könnte

... auf dem weiten,

... weiten Weg.

September 2004

***

HÄ???

Ich versteh nur Bahnhof.

;-)

Kann mir jemand sagen, worum es da geht?

:-D

Sonntag, 18. Oktober 2015

"Wie's..."

... andere gemacht.

Ich lass es sein,
ich gebe auf, ich gebe
- ab,
ich komme heim,
ich nehm's in Kauf, ich lebe
- fort,
gehe allein,
von hier nach
- dort,
ich steige ein,
ich fahre los,
ich singe
- laut,
hab mich getraut,
hab mal geschaut,
wie's andere gemacht.

So,
komm mit mir, ich sage
- dir:
lass sein, lass los,
gib auf, gib ab,
nimm es in Kauf und
- lebe fort,
gehe allein
- von hier nach dort,
steig ein, fahr los und
- singe laut,
hast dich getraut,
hast mal geschaut,
wie's andere gemacht.


:-)

Die erste wahre Progression seit Jahren - Blog-Thema "Progressionen", der Überbegriff für MEINE Art der Lyrik.

;-)

"Wie's andere gemacht", 10/15, wobei ich mir gar nicht sicher bin, ob dieser Erguss nicht noch fortgeführt wird.

8-)

Montag, 13. April 2015

"Einfach"

Hand in Hand
durch
totes Land -
abgebrannt sind
Dörfer,
Städte und Tavernen,
unter einsam kalten Sternen
sollten wir lernen,
- einfach -
wieder Mensch zu sein.

Schritt für Schritt
nehm' ich dich mit -
bloß halte
Tritt! Bloß
halte Tritt!
Über ausgelaugte Äcker, Felder,
durch ergraute dunkle Wälder,
wir sollten lernen,
- einfach -
wieder Mensch zu sein.


4/15

Sonntag, 27. Oktober 2013

"QED"

Es ist unleugbar die Tatsache, welche e-v-i-d-e-n-t, dass alle Menschen, als Menschen, gleich geboren sind.
Dies ist der Grund.
Wer dies, und damit diesen Grund, nicht akzeptieren kann (exakt so, wie er zuvor ausformuliert wurde), der – so leid es mir tut – ist kein Realist, kein Rationalist, ein Idealist – vielleicht. Das soll kein Vorwurf sein! Gott bewahre!

;-)

***
Herr der Ringe, Der Kleine Hobbit, J.R.R. Tolkien… Smaug.

smaug-eye-feature
"Eye OF Smaug"

***

;-)

Bewahr uns Gott! Vorwürfe machen keinen Sinn. Rationalismus, Idealismus – einerlei.
Manche sind eben doch gleicher - als - gleich. Q.E.D.
..
.
.
.

Samstag, 5. Oktober 2013

"Ich kann..."

... mich nicht mehr genau erinnern, aber - es muss ein sehr interessanter Morgen gewesen sein, seinerzeit 1997.

:-))

Morgen-Grauen

Die Konstruktion der Konstruktionslosigkeit, Konstruktionslosigkeit als Konstrukt.
Von einem Traum zu sagen, er wäre kein Traum.
Von der Phantasie behaupten, es gäbe sie nicht.
Mich zu vergessen.
Atomistisch - Holistisch.
Die Dinge unter Abzug ihres Gebrauchs:
„You were not wrong who deem, that my days
have been a dream. “
Poe und Logik.
Die Konstruktion der Konstruktionslosigkeit.
Konstruktionslosigkeit als Konstrukt.
Systeme der verlorenen Voraussetzung,
der Schluss an sich.
System interne Wahrheiten, formale Wahrheit,
Intention und Existenz, Extension und Ausbruch.
Systemtheorie,
offenes – geschlossenes, dynamisches System...
Koppelungen – Kooperation und Austausch.
Kommunikatives Handeln – Habermass.
Erkenntnis ohne Fundament.
Die Basis unseres Wissens.
Keine Basis unseres Wissens.
Evidente Wahrheit und Gewissheit.
Theorien, Wissenschaft.

Wittgenstein.

Die Konstruktion der Konstruktionslosigkeit,
Konstruktionslosigkeit als Konstrukt.
Innen und Außen.
Subjektivität und objektives Sein.
Leben, Gift und Venentod.
Morgen-Grauen.

(6/97)

Samstag, 28. September 2013

"Die..."

... Spinne

Einst reist‘ ich weit durch fremdes Land,
ich sah Verbrechen,
sah den Neid,
ich sah die Gier,
sah manches Leid,
ich bin,
die Lösung aller Fragen,
ich bin ein Gott an allen Tagen,
und in der Nacht,
ihr Kinderlein,
da werd‘ ich euch ein Albtraum sein.

Ich hasste, liebte, brach Tabus,
ich ging und kam,
und kam nie an,
ich suchte, fluchte,
wollt‘ mich töten,
ich war bedrängt von fremden,
euren Nöten ...

Nun ist’s vorbei,
ist einerlei!
Die Zeit verrinnt,
die Spinne spinnt
ihr Netz aus Grabesfäden;
sie lässt mich –
nimmermehr allein.



2006, weil ich das aktuelle Gedicht, das demnächst veröffentlicht wird, gerade nicht finden kann ("Der Hyacinth-Mann", 2013).

:-)

Montag, 25. August 2008

"Gesucht"

Ein kleines lyrisches Verbrechen aus den Neunzigern, das jetzt im Rahmen der "Bibliothek deutschsprachiger Gedichte" zu Publikationsehren kommt.

Ursprünglicher Titel übrigens "Transformation", und ich bin echt am Überlegen, ob ich diesen ersten Titel nicht wieder übernehme (anstatt "Gesucht").

Mal sehen.



Gesucht/Transformation

Aus dem Nichts, zurück ins Nichts,
Vogelflug im Sommertraum, ein Bild aus Blumen, weichem Flaum,
auch kafkaesk, Transformation.
Es geht voran, der Motor bebt, es kocht die Quelle, ein Vulkan,
und heißer Fluss verdampft, verglüht,
gefangen, fort zu himmelweiten Steppen,
im blauen Licht - Mittsommernacht.

Transformation, verwischte Spuren, sandverweht das frühe Leuchten - gehet Weg!
Ins Land aus goldnen Kuppeln.
Gehet Weg!
Hinab ins immergrüne Tal.
Bevor noch Abendvögel singen,
bevor noch Kraft und Spiel vergehn.

Dazwischen, unbegrenzt in Linien: dunkle Nächte und Verluste,
geben und vergeben müssen, zu deinen Füßen schwarzer Fürst.

Transformation, vom "Hier" zum Leben,
aus Keim wächst Pflanze, wird zur Frucht,
aus Grund und Erde in die Wolken nieder,
nur gesucht, und immer nur
gesucht, gesucht...



Übrigens inzwischen die dritte Gedichtveröffentlichung (nach "Die Lüge" und "Der Wortwicht").

Kleiner eigener Gedichtband, zusammengestellt aus dem doch recht umfangreichen Bestand, der sich hier so im Laufe der Jahre angesammelt hat, wär ja auch irgendwie nett, find ich.

;-)

Freitag, 9. Juni 2006

"Die Nacht des Beutemachers"



Die Nacht des Beutemachers




Ei,
was drückt sich dort in finstre Ecken,
in halbdunkle Schatten,
in Winkel,
weit vom Licht?

Was duckt sich,
was schleicht sich,
durch heimliche Gassen,
im Schutze der Nacht?

Vorbei
am Straßenlampenschein,
den Hals gereckt und
aufgestellt
die Ohren?

Auf der Lauer,
regungslos?

Still, still,
auf der Wacht -
es ist des Beutemachers Nacht!

Was schlängelt sich,
was kriecht,
hindurch, hinein,
wo immer offne Fenster, offne Türen,
wehrlos sind?

Nur selten
hört man die Scharniere knarren,
wenn er dein Haus betritt,
geschwind,
mit flinken Fingern,
langen Armen,
der schwarze Mann
glaubt sich im Recht.

Über Zäune,
Hindernisse,
über trocknes Laub,
und Äste knacken,
wenn du aus dem Fenster siehst,
vielleicht
bemerkst du einen Schatten.

Es ist der Einzelne,
der Mensch,
der lügt,
und der betrügt,
und der den Staat,
den Wirtschaftssklaven,
als Vorbild anerkennt.

In dieser Zeit,
die keine Grenzen kennt,
die keine Freiheit achtet,
wenn sie die Beute vor sich sieht,
wenn sie zu wissen glaubt,
dass neue Nahrung sie erwartet,
in deinem Haus,
und deinem Geist.

Still, still,
auf der Wacht,
es ist des Beutemachers Nacht!



("Vom Ende aller Träume", 1996/97)
logo

V.

Pics

gorjuss-cards-ruby-36067-0-1299768900000

Menü

V.
Bilderalben:

twoday.net

Aktuelle Beiträge

Im happy I finally signed...
Heya just wanted to give you a quick heads up and let...
Chau (Gast) - 2017-04-29 17:55
"Zum..."
... Anschlag auf den BVB-Bus. Linksextrem halte ich...
V - 2017-04-21 09:27
Como Afetar Dos Estados...
Saudações ! Eu seі que isto é...
gee.zrk.sh (Gast) - 2017-04-15 14:01
"Sylvie..."
... Meis hat sich verlobt. Na, da bin ich aber froh. Ich...
V - 2017-04-15 12:43
Jetzt wiederum muss ich...
Jetzt wiederum muss ich DIR Recht geben. :-))
V - 2017-04-11 22:07

V hört:


Kansas
Original Album Classics


Jethro Tull
A Passion Play


Steve Reich
Phases

Past

April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
Dezember 2015
November 2015
Oktober 2015
September 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
Mai 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
September 2014
August 2014
Juli 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
März 2014
Februar 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Januar 2013
Dezember 2012
November 2012
Oktober 2012
September 2012
August 2012
Juli 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
Januar 2012
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
September 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Januar 2010
Dezember 2009
November 2009
Oktober 2009
September 2009
August 2009
Juli 2009
Juni 2009
Mai 2009
April 2009
März 2009
Februar 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
Oktober 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
Mai 2008
April 2008
März 2008
Februar 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juli 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006
November 2006
Oktober 2006
September 2006
August 2006
Juli 2006
Juni 2006
Mai 2006
April 2006
März 2006
Februar 2006
Januar 2006
Dezember 2005
November 2005
Oktober 2005
September 2005
August 2005
Juli 2005
Juni 2005
Mai 2005
April 2005
März 2005
Februar 2005
Januar 2005
Dezember 2004

Status

Online seit 4516 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2017-04-29 17:55

Statistik


"V."
Aktionen
Albernheiten
Alternativen
Amerika
Angesäuert
Apotheose
Auffälligkeiten
Awards
Barock
Befreiungen
Behauptungen
Beobachtungen
Berichte
Berouti-Schmuckdesign
Beschiss
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren