User Status

Du bist nicht angemeldet.

V liest:


Jon Krakauer
In eisige Höhen


Jürgen Habermas
Wahrheit und Rechtfertigung


Maddrax


Georges Duby
Die drei Ordnungen


Detering
Grundzüge der Literaturwissenschaft


Duby
Geschichte der Frauen


Weber-Kellermann
Landleben im 19. Jahrhundert


Gustav Freytag
Soll und Haben


David Foster Wallace
The Pale King


Franz Herre
Anno 70/71


Rieder
Napoleon III


Dick
Sämtliche SF-Stories


Ferdinand Braudel
Sozialgeschichte des 15. - 18. Jahrhunderts

Suche

 

V sieht:


Der letzte Befehl


Endeavour


Vera

Copyright

Creative Commons License
Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

LIVE

Samstag, 10. Juni 2017

"Live..."

... vom Theatrium in Wiesbaden.

TAG 2

13.44 Uhr

ftrdex
- sunball -


Halb im zweiten Tag.
Alles wie immer.
Müde, weil deutlich zu wenig Schlaf für diese erdrückende Flut sinnlicher Reize.
Kleiner Vormittagsgedanke:
Das Gute, wenn man sich seinen Weg bis zum Rand hin gebahnt hat: man muss sich nur noch nach vorne fallen lassen, das Schlechte: man kann nicht mehr zurück.

;-)

***
20.16 Uhr

Wie immer, wenn tolles Wetter ist, ein großartiger Sonntagabend auf dem Theatrium.

tzfuztvf
- me -


Ich hab mir gewaltig den Pelz verbrannt heut Nachmittag.

:-)))

***
23.30 Uhr

Langsam geht es gegen Abschluss, wobei unser Verfahren sich diesmal etwas verschwurbelt gestalten wird. Komplettabbau, Auto packen, Auto zurück ins Parkhaus, mit Kasse und Schmuck auf unserem Wägelchen Richtung Hotel, pennen, frühstücken, mit Kasse, Taschen und Schmuck zurück zum Auto, rein damit und dann: nicht etwa gleich nach Hause, sondern - ein spontaner Entschluss - noch nach Frankfurt, Klamotten für den Laden kaufen.

:-)

Puh.

So, ich bereite mich mal mental auf den Abbau vor. Eins nach dem anderen, so spricht der Weise.

;-)

***
1.15 Uhr

Okay, Abbau abgeschlossen.

Allerdings müssen wir jetzt noch ne Weile rumsitzen, so lange bis die Polizei die Terrorsperren aufhebt. 2.00 Uhr, heißt es.

Schöne neue Welt.

Deutschland 2.0 (im Jahr 2 n.G., nach Grenzöffnung).

***
4.22 Uhr

Hotel!

joipo
- room -


Nach einem EXTREM gepflegten Chaos beim Beladen der Autos.

Logisch, wenn 60 Aussteller und Standbetreiber ALLE zum exakt selben Zeitpunkt (Punkt 2.00 Uhr), durch den einzigen Zugang, eine einspurige Straße, auf das Gelände wollen, alle gleichzeitig ihren Stand und ihre Waren verladen, alle anschließend wieder über den selben einspurigen Zugang rauswollen, während andere tatsächlich noch gar nicht drin sind, dann...

*hüstel, hüstel

:-)))

***
11.14 Uhr - am folgenden Tag.

Melde gehorsamst: den Abschluss der Operation Theatrium 2017.

Leider ging es - kulturkampfmäßig - auch diesmal nicht ohne Verluste ab. 1 Toter, zwei Verletzte - 3.30 Uhr gestern Nacht, Messerstecherei (was sonst).

***

TAG 1

Freitag, 9. Juni 2017

"Live..."

... vom Theatrium in Wiesbaden.

TAG 1

14.25 Uhr

So, nach frühem Aufstehen, nach Fahrt und inzwischen abgeschlossenem Aufbau, gerade dabei, mit einem doppelten Espresso von der Kaffeebar den ersten Tiefpunkt zu überwinden. Hinter mir rauscht monoton und einschläfernd der Brunnen, und auf der Bühne direkt daneben entfaltet - wie jedes Jahr - eine Tanzschule ihr ausuferndes Vorführprogramm (was die Eltern immer sehr stolz macht).
Wetter bisher mittelprächtig, aber wenn's nicht schlimmer wird...

Gleich muss ich los, um im - etwa 700 Meter entfernt liegenden - Hotel einzuchecken.

Mögen die Spiele beginnen!

;-)

Einen Wasserkocher muss ich auch noch besorgen (vergessen), sonst geht der ganze Umsatz nämlich direkt an den Kaffeemann.

:-))

***
16.07 Uhr

zjiuz
- fassade -


Zurück vom Hotel. Hotel Klemm, alte Jugendstilvilla, sehr schön. Was mir ein klein wenig Bedenken verursacht, ist, dass wir heute Nacht noch ca. 10 Minuten mit unserem Wägelchen (inkl. Schmuck und Kasse) durch Wiesbaden gondeln müssen.
Wobei ich mir überlegt habe, sollte irgendein Arschloch meinen, er könne uns berauben, hau ich ihm so dermaßen brachial auf die Fresse...

;-)

***
18.07 Uhr

Genau so!

Genau so lobe ich mir mein Unwetter. Halbe Stunde Blitz und Donner mit Starkregen, anschließend noch ein wenig Gegrummel, jetzt wieder Sonne und blauer Himmel als wäre nix gewesen.
Strom is auch wieder da, alles ok.

Mit dem Kaffeemann hab ich inzwischen einen Ausstellerbonus ausgehandelt.

;-)

***
20.02 Uhr

Das Dümmste, was man tun kann, ist, durchaus im wahrsten Sinne des Wortes, Angst (oder Ängste) zu füttern.

Don't feed the troll!

Auch hier und - diesbezüglich.

***
20.54 Uhr

guzgzu
- hipster -


Konnte mich - wen wundert's - dann doch nicht zum Besuch eines Veggie-Standes durchringen (äh, nicht, dass ich es großartig versucht hätte) und - stattdessen - den Weg in Richtung Schwenksteak eingeschlagen.

Muuuiiaaaaajhhhh, I love it!

;-)

***
22.34 Uhr

Der Bass brummt, und der Schlagzeuger spielt ein komplett anderes Lied als der Rest der Band.

*lach

Ich hab seit dem Regenguss am frühen Abend nasse Füße. Wenn das mal gut geht. Die Fingergelenke fangen jedenfalls schon an, Mucken zu machen.

Noch knapp vier Stunden to go!

***
1.27 Uhr

Feierabend. Bereit für eine kurze Nacht im wunderschönen Hotel Klemm. Außerdem gespannt auf das beste Frühstück in ganz Wiesbaden, mit handgefertigten Kaffeespezialitäten und frisch hergestellten Obst und Gemüsesäften direkt aus der Presse.

jhgtf
- downstairs -


Boa, und jetzt: Augen zu. Ein knapp 20-Stunden-Tag, der mich gegen Ende echt an meine Grenzen gebracht hat. Man ist eben keine zwanzig, dreißig oder vierzig mehr.

;-)

***

Theatrium 2017

Sonntag, 22. Januar 2017

"NFL"

Live.

Packers vs. Falcons

Au, ich sehe die Atlanta Falcons gerade zum ersten Mal diese Saison, verdammt stark, verdammt stark, schon im ersten Drive.

Falcons 7 - Packers 0

Jetzt bin ich gespannt auf Rodgers.

***

Hmmm, wird schwierig für die Packers.

***

Ne, da is nix zu machen. Erster Drive der Packers: Fieldgoal verschossen. Zweiter Drive: Fumble. Und dazu die ganzen Verletzungen und Ausfälle.

Während Ryan und die Monsteroffens der Falcons tadellos rollt.

No Way.

Falcons 10 - Packers 0

***

Quartetback-Touchdown Ryan.

Falcons 17 - Packers 0

Das wird eine PACKUNG.

***

24 - 0

Zur Halbzeit. Das kann selbst der Magier Rodgers nicht mehr drehen.

***

Okay, Falcons vs. Patriots im Superbowl LII in Housten, Texas.

Ryan vs. Brady

Eine gewisse Schwäche der Falcon-Defense könnte den Ausschlag geben.

Am 5.02.

Freitag, 8. Juli 2016

"Live..."

... vom Saarbrücker Altstadtfest.

Tag 1

saaaarrre

15.38 Uhr

Aufbau bei schönem, heißem, leicht drückendem Wetter. Typisch Saarbrücken: zu Beginn ein bisschen Standplatzchaos, das dann aber am Ende doch noch eine friedliche Lösung fand.

:-)

Für mich bedeutet Saarbrücken allerdings auch immer das leidige Verlegen eines knapp hundert Meter langen, dicken und schweren, Stromkabels über - diesmal - ca. 60 Meter, DENN die Stadt verlangt, dass ausschließlich die zur Verfügung gestellten Kabel verwendet werden. Das grenzt jedes Jahr beinahe an Arbeit. Und wenn's dann auch noch heiß und schwül ist,... na ja.

:-)

Übrigens: jetzt, wo sich allmählich die wunderbaren Horrorbilder auf den Tabakprodukten durchsetzen, ich hoffe die lieben Nichtraucher genießen die schönen Bilder, wenn sie im Geschäft an der Kasse stehn.

:-)

Macht das Einkaufserlebnis gleich nochmal ein Stück angenehmer, und die eingekauften Lebensmittel nochmal eine kräftige Portion leckerer.

Ich halte das, nach wie vor, für eine geradezu unglaublich perverse Idee.

***

18.30 Uhr

Au, sehe gerade, da spielt BIRTH CONTROL, um 19.00 Uhr am Staatstheater! Da werd ich, glaub ich, mal ein Ohr riskieren.

:-)

***

20.05 Uhr

Ich sag's mal so (ganz diplomatisch): Birth Control is scheiße.

*lach

***

0.35 Uhr

Tag 1 gegessen. Netter Abend bei lauem Wetter. War okay.

***

Tag 2

saaaarrr

10.21 Uhr

Beginn mit einem Milchkaffee aus dem Pappbecher. Wetter gut.

Ich muss mir sowas wie eine Zigarettenbox kaufen, diese widerlichen Bilder geh'n mir echt auf den Kecks.

:-)

19.58 Uhr

Wow, es geht in den Saarbrücker Sommerabend, best Town ever. Ich liebe Saarbrücken.

:-)

Gerade das beste T-Shirt des Sommers gesehen.

Disney-Schriftzug "Walt Disney", aber da stand nicht "Walt Disney", sondern "Malt Whiskey"!

Ich schrei mich weg!

:-D

***

21.40 Uhr

Okay, hab mir in den letzten zwei Stunden die handelsübliche Marktdröhnung verpasst, drei Bier und so (ein bisschen gewagt, wegen der akuten Gichtattacke der letzten Tage, aber - na gut, schaun wir mal). Gerade den - ebenfalls traditionellen - abschließenden Espresso getrunken. Feier vorbei (muss ja noch einpacken nachher, und morgen geht's ja auch noch weiter!).

Momentan: wildes Vorbeiströmen. Heißt: vor dem Stand schiebt sich eine amorphe Menschenmasse vorbei, auf dem Weg nach - wer weiß wohin.

:-)

Tag 3

13.18 Uhr

Heiß. Schon ein Eis geläppert, das zwar lecker war, aber in Sachen Hitze nicht wirklich weitergeholfen hat.

:-)

Übrigens: Marillion hat einen Vorabsong zum neuen Album "F.E.A.R." (VÖ 23.09.) veröffentlicht, The New Kings.
Klingt gut, und setzt den Trend von "Sounds that can't be made" fort, der die Band ungewohnt politisch zeigte ("Gaza").

***

1.02 Uhr

Kurze Abschlussmeldung: Home.

:-))

Freitag, 10. Juni 2016

"Live..."

... from Theatrium Wiesbaden.

*TAG EINS

Also, ganz allgemein ist Wiesbaden für meinen Geschmack ja einen winzigen Touch zu arrogant bzw. snobistisch, trotzdem aber ist die Altstadt (in der ich gerade einen Kaffee schlürfe) ein echtes, sehr anheimelndes und gemütliches Schmuckstück, da kann man nichts sagen.

:-)

Aufbau abgeschlossen, Wetter bisher gut.

tea

***

18.35 Uhr

Wetter hält, Stimmung auf dem Fest etwas verhalten, Kauffreude ebenso. Jetzt kommt der Wechsel hin zum Abendpublikum. Schaun wir mal.

Übrigens: schon mal mit ner kaputten Kopfdichtung gefahren? War ne echt abenteuerliche Sache heute morgen.

:-))

Noch etwas über zwei Stunden dann gibt's - erstens - das Eröffnungsspiel der EM, und zweitens: den TOP-ACT des Abends hier auf der großen Bühne neben uns.

***

20.13 Uhr

uepplik

"Toilettennutzung 50 Cent", okay, als ob ich das, aufgrund der 5000 Schilder auf dem Weg durch's Kurhaus, nicht schon gewusst hätte.

Immerhin!

Man kackt in neoklassizischtem Ambiente.

;-)

***

Noch 22 Minuten bis zur EM!

:-)

***

tea7

WIESBADEN! DAS GEHT NOCH BESSER!


***

21.29 Uhr

EXTREM viele wunderschöne Frauen! Hab mir einen Rotwein geholt.

Abend im Augenblick phantastisch.

:-)

***

Au, Frankreich 0-0, kurz vor Halbzeit. Tja, Rumänien ist dieses Jahr kein leichter Gegner!

***

23.30 Uhr

Das ist jetzt so die Zeit, zu der man idealerweise einpacken würde, wenn, ja WENN, man nicht bis 1.00 Uhr "verpflichtet" wäre.



*TAG ZWEI

11.00 Uhr

Am Stand, Wetter bescheiden. Es ist bewölkt, ein wenig schwül, und für den weiteren Verlauf des Tages und des Abends sind Schauer angesagt (JEDER Marktstandbetreiber konsultiert übrigens permanent seine Wetter-App, und natürlich wird auch immer ausgiebig über das Wetter spekuliert und philosophiert! :-)).
Derartige Bedingungen erfordern einen etwas anderen Aufbau, der ein schnelles Schließen der Pavillonwände ermöglicht.

Schaun wir mal.

Sehr empfehlen kann ich übrigens das Hotel, in dem wir diesmal nächtigen: sehr vernünftige Preise, W-Lan umsonst, Tiefgarage umsonst, Sky umsonst, Kaffeebar umsonst, Frühstück exzellent, wirklich klasse.

Hotel Toskana, Wiesbaden-Erbenheim.

***

17.45 Uhr

Hundemüde, selbst das Notfall-Powernapping - unter der Mütze im Stuhl hinter dem Pavillon - hat nicht wirklich was genutzt. Wetter scheint zu halten, noch ca. 7 Stunden bis zu Abbau.
Ich glaub, ich geh mal Kaffee besorgen (obwohl ein paar Vitamine wahrscheinlich besser wären!).

Markt hat sich übrigens inzwischen vom Unsatz her durchaus in die rentable Region bewegt, noch EIN Schwung und wir erreichen die Umsatzkategorie "Echt cool!".

:-)

***

20.25 Uhr

Es wird Abend. Müdigkeit überwunden. Irgendjemand hat mir ein Gottesheftchen zugesteckt, das mich daran erinnert, dass ich von den wirklichen, klassischen Kirchenvätern bisher eigentlich nur Augustinus lesen konnte. Seine Werke sind eben auch, sagen wir, Glaubenspsychologisch, von Introspektion geprägt, oder auch Glaubensphilosophisch.
Thomas v. Aquin dagegen setzt mir einfach eine zu hohe Glaubensnaivität voraus. Das taugt nicht mehr, heutzutage. Und wahrscheinlich nie mehr (hoffentlich).

Ähhhhhhh, ich schweife ab.

:-)

Freue mich, nach Abbau heute Abend, nach Rück- und Heimkehr, auf mein erstes ganzes EM-Spiel im TV, morgen 15.00 Uhr, wenn alles glatt geht. Die Türken, glaub ich.

:-))

***

21.20 Uhr


Irgendwie sind diese Showbands nicht mein Ding. Jaaaaa, natürlich ist das handwerklich okay, aber sonst: professionell, nicht wirklich inspiriert, Musik als Handelsware, eine Leistung, die ihren Preis hat, und bei entsprechender Bezahlung relativ unaufgeregt eben dann auch geliefert wird. Ein abgenudelter Gassenhauer nach dem anderen. Irgendwie ist das kolossal am Sinn der Musik vorbeigespielt.

:-/

***

23.30 Uhr

So, gut jetzt.

Ich hab schlicht und einfach keine Lust mehr.

:-))

***

2.00 Uhr

Hotel. Wiesbaden ist gegessen.

***

Next Stopp: Johannisnacht, Mainz.

***

SHINE-SOMMERTOUR-16

Mittwoch, 30. Dezember 2015

"Life..."

... of a book-friend.

(Bild kommt, sobald der Desktop-PC wieder verfügbar ist).

:-))

***

book
- book-friend -

***

Apropos PC, offensichtlich hatte die Grafikkarte einen Schaden. Wurde ausgetauscht.

Sonntag, 22. November 2015

"Es..."

...stehen an, so viele Dinge. Es steht an: der Geburtstag meiner Liebsten (für immer 29!), es steht an: Fish. Weihnachten steht an. Güld'ne Kugeln, Leichtbauweise, künstlich klebrig - weiß, Schnaps zum Christbaumkauf und Trauer, um vergang'ne Freunde oder, mindestens, alte Bekannte.

Was also?

Was also steht an?

Spiegelmontage (an der Wand), Hunger, Schlaf.

Das Räumen im Kontor.

Kreisel, die einander Feind und Gegner sind: ein Spiel aus Kindertagen, in denen Weihnachten noch Weihnacht war und - Schneefall,
... Zauberei.

:-))
logo

V.

Pics

3442243955-03-MZZZZZZZ

Menü

V.
Bilderalben:

twoday.net

Aktuelle Beiträge

"Next..."
... Gameday, Sonntag, 22.10. Atlanta Falcons at L.A....
V - 2017-10-20 20:02
"Es gibt..."
... so eine Phase im Leben der meisten Menschen, so...
V - 2017-10-20 14:40
"Weil ich gerade..."
... Habermas lese ("Wahrheit und Rechtfertigung", 2004),...
V - 2017-10-20 14:13
"Wow,..."
... meine Denver-Broncos-Basecap ist angekommen! GO...
V - 2017-10-19 20:35
"Ion..."
... Krakauer. "In eisige Höhen", 1997. Krakauers...
V - 2017-10-18 10:57

V hört:


SR 2


Marillion
Clutching At Straws


Steven Wilson
To The Bone


Randy Newman
Original Album Classics

Past

Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
Dezember 2015
November 2015
Oktober 2015
September 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
Mai 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
September 2014
August 2014
Juli 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
März 2014
Februar 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Januar 2013
Dezember 2012
November 2012
Oktober 2012
September 2012
August 2012
Juli 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
Januar 2012
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
September 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Januar 2010
Dezember 2009
November 2009
Oktober 2009
September 2009
August 2009
Juli 2009
Juni 2009
Mai 2009
April 2009
März 2009
Februar 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
Oktober 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
Mai 2008
April 2008
März 2008
Februar 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juli 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006
November 2006
Oktober 2006
September 2006
August 2006
Juli 2006
Juni 2006
Mai 2006
April 2006
März 2006
Februar 2006
Januar 2006
Dezember 2005
November 2005
Oktober 2005
September 2005
August 2005
Juli 2005
Juni 2005
Mai 2005
April 2005
März 2005
Februar 2005
Januar 2005
Dezember 2004

Status

Online seit 4690 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2017-10-20 20:02

Statistik


"V."
Aktionen
Albernheiten
Alternativen
Amerika
Angesäuert
Apotheose
Auffälligkeiten
Awards
Barock
Befreiungen
Behauptungen
Beobachtungen
Berichte
Berouti-Schmuckdesign
Beschiss
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren