User Status

Du bist nicht angemeldet.

V liest:


Jon Krakauer
In eisige Höhen


Jürgen Habermas
Wahrheit und Rechtfertigung


Maddrax


Georges Duby
Die drei Ordnungen


Detering
Grundzüge der Literaturwissenschaft


Duby
Geschichte der Frauen


Weber-Kellermann
Landleben im 19. Jahrhundert


Gustav Freytag
Soll und Haben


David Foster Wallace
The Pale King


Franz Herre
Anno 70/71


Rieder
Napoleon III


Dick
Sämtliche SF-Stories


Ferdinand Braudel
Sozialgeschichte des 15. - 18. Jahrhunderts

Suche

 

V sieht:


Der letzte Befehl


Endeavour


Vera

Copyright

Creative Commons License
Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Karl Ungemach

Donnerstag, 24. August 2017

"Die..."

... Welt des Schmerzes ist eine sehr morbide, sehr zerbrechliche Welt, oder: Stell dir vor, du stirbst, und keiner kriegt's mit.

Ungemach XVI

***

Die trübsinnigen Aufzeichnungen des Vagabunden Karl Ungemach

Freitag, 18. November 2016

"Die trübsinnigen..."

... Aufzeichnungen des Vagabunden Karl Ungemach, über seine Reisen, Gedanken, Feststellungen und Begegnungen im Laufe der Jahre.

I

Längs des Weges: Ginsterbüsche. Heidekraut. Studenten, singend, Bünde, auf Nation gesinnt, alte Professoren, spitze Bärte, grau und staubig auf Kathedern.
Dampfmaschinen.

II

Maskenbälle, Russen-Glanz, in - changierend - Seidenkleidern, die gepufften Ärmellosigkeiten einer, draußen, kalten Nacht.
Drinnen: Kerzenwärme, warmes Licht. Fächer für erhitzte Leiber und Gesichter, Knotenhaare, stundenlang, in den Budoirs, vor den Kommoden, Spiegeln, den Flakons und Puderdosen.
Nana.

III

Tauben. Ratten der Lüfte. Es gibt Menschen, die sie hassen.

***

SUNSPIDER - TEENMONKEYS

IV

Der Mann im braun-blau-orange-grob-karogemusterten Hemd, trägt Basecap, steht vor seinem Wagen, einem mitternachtsblauen, fast schwarzen Lamborghini. Mehr weiß ich nicht von ihm.

V

Eine Baumgruppe im Herbst, drei Stämme.

***

Lebende Tote, allesamt lebende Tote.

VI

Regennasser Nebel, diesig, trübe. Im Autoradio die immer gleichen, alten Lieder, traurig, was man alles verliert und gehen lassen muss im Laufe der Jahre. Leben heißt Verluste akzeptieren.

VII

Festhalten! Festhalten! Während die Kraft versiegt und die Lust, loszulassen, von Minute zu Minute größer wird.

VIII

"Mein Name ist SCHMERZ", sagte der sadistische Serienmörder, langsam, schwelgerisch, so als lausche er einer wundervollen Melodie, die einzig nur er selbst zu hören vermochte und die - irgendwo - im Nichts erklang.
Dann, auf eine Reaktion seines Gegenübers hin: "Nein..., nein. Verstehen sie mich nicht falsch. Es ist nicht der Schmerz, den ich verursache, nicht die Qual, die ich anderen zumute. Es ist der Schmerz, der ICH SELBST BIN, die Qual, die MICH SELBST ERFÜLLT, die ich in mir spüre, jeden Tag, in jeder bewussten Minute meines Daseins. Im Grunde gebe ich nur weiter, verschenke ich von dem, was ich im Übermaß besitze. Ich teile, was ich habe, mit anderen Menschen. Bin freigiebig. Im Grunde genommen bin ich Humanist."

IX

Häuser, zumal nachts, wenn Licht aus den Fensteröffnungen dringt, sind stumme Zeugen.

X

Die verschobene Verallgemeinerung: Gründe, Schuld, werden überall gesucht, nur nicht dort, wo es angebracht wäre. Dunkler Fleck. Es ist unsere Ignoranz, die uns tötet.

XI

"Wenn du nur noch eine Woche zu leben hättest, was würdest du tun, was wäre dein Wunsch?"
"Fressen. Tag und Nacht. Alles, jede Speise, nach der mir der Sinn stünde, müsste nach meinen Wünschen augenblicklich zubereitet und serviert werden. Zu jeder Zeit."

XII

"Hasst du die Menschen?"
"Hassen? Nein, sicher nicht. Sie sind mir gleichgültig geworden."

XIII

Todesahnung

Ein dunkler, schwarzer Flur, eine unbestimmte Lichtquelle, nicht räumlich zu verorten, am Ende das senkrechte Wellenmuster einer Vorhangfläche; Messerräder, anthrazit-metallen, fliegen, eines nach dem anderen, vorbei. Die Flucht hinab.
Verschwinden.

XIV

Der Geist eines erwachsenen Menschen lässt sich ausschließlich qualitativ verbessern, die Quantität ist ab einem gewissen Punkt seiner Entwicklung unveränderbar vorgegeben.
Man MUSS also mit dem arbeiten, was man vorfindet.
Kann nichts hinzufügen.

XV

Wenn der Geist das Vagabundieren nicht mehr verträgt, dann muss er gebunden werden.

XVI

Die Welt des Schmerzes ist eine sehr morbide, sehr zerbrechliche Welt, oder: Stell dir vor, du stirbst, und keiner kriegt's mit.


(...)
logo

V.

Pics

boehmi

Menü

V.
Bilderalben:

twoday.net

Aktuelle Beiträge

"Next..."
... Gameday, Sonntag, 22.10. Atlanta Falcons at L.A....
V - 2017-10-20 20:02
"Es gibt..."
... so eine Phase im Leben der meisten Menschen, so...
V - 2017-10-20 14:40
"Weil ich gerade..."
... Habermas lese ("Wahrheit und Rechtfertigung", 2004),...
V - 2017-10-20 14:13
"Wow,..."
... meine Denver-Broncos-Basecap ist angekommen! GO...
V - 2017-10-19 20:35
"Ion..."
... Krakauer. "In eisige Höhen", 1997. Krakauers...
V - 2017-10-18 10:57

V hört:


SR 2


Marillion
Clutching At Straws


Steven Wilson
To The Bone


Randy Newman
Original Album Classics

Past

Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
Dezember 2015
November 2015
Oktober 2015
September 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
Mai 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
September 2014
August 2014
Juli 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
März 2014
Februar 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Januar 2013
Dezember 2012
November 2012
Oktober 2012
September 2012
August 2012
Juli 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
Januar 2012
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
September 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Januar 2010
Dezember 2009
November 2009
Oktober 2009
September 2009
August 2009
Juli 2009
Juni 2009
Mai 2009
April 2009
März 2009
Februar 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
Oktober 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
Mai 2008
April 2008
März 2008
Februar 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juli 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006
November 2006
Oktober 2006
September 2006
August 2006
Juli 2006
Juni 2006
Mai 2006
April 2006
März 2006
Februar 2006
Januar 2006
Dezember 2005
November 2005
Oktober 2005
September 2005
August 2005
Juli 2005
Juni 2005
Mai 2005
April 2005
März 2005
Februar 2005
Januar 2005
Dezember 2004

Status

Online seit 4690 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2017-10-20 20:02

Statistik


"V."
Aktionen
Albernheiten
Alternativen
Amerika
Angesäuert
Apotheose
Auffälligkeiten
Awards
Barock
Befreiungen
Behauptungen
Beobachtungen
Berichte
Berouti-Schmuckdesign
Beschiss
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren