User Status

Du bist nicht angemeldet.

V liest:


Landes
Der entfesselte Prometheus


Buglioso7Gentry
Helter Skelter


Islington
Licanius I


Harbort
Joachim Krol


Maddrax


Jürgen Habermas
Wahrheit und Rechtfertigung


Duby
Geschichte der Frauen


Weber-Kellermann
Landleben im 19. Jahrhundert


David Foster Wallace
The Pale King


Franz Herre
Anno 70/71


Dick
Sämtliche SF-Stories

Suche

 

V sieht:


Endeavour


Django Unchained


Der letzte Befehl

Copyright

Creative Commons License
Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Kapitalismus

Donnerstag, 5. Juni 2014

"Das..."

... Ende des Kapitalismus, wie wir ihn kennen".

Spiegel online

Montag, 22. April 2013

"So,..."

... nu is es also soweit: die Telekom startet den ultimativen Angriff auf das freie, neutrale und kostenlose Internet.

ZACK! BUMM!

Drosselung bei den DSL-Zugängen!

Ich find das unglaublich, welch ein Rückschritt.

Mittwoch, 7. September 2011

"Kritische..."

... Bestandsaufnahme in der "Zeit".

"Wenn ein so gewaltiger Lebensbereich wie die Wirtschaft, die noch dazu viele weitere Lebensbereiche tyrannisch bestimmt, der gesellschaftlichen Gestaltungskraft entzogen wird, ist auch die Demokratie sinnlos. Eine Demokratie, die sich darauf beschränkt, Rauchverbote in Gaststätten zu erlassen oder die Helmpflicht von Radfahrern zu diskutieren, also dem gegenseitigen Gängelungsverhalten der Bürger nachzugeben, aber die eine große Macht, die alle gängelt, nicht beherrschen kann, ist das Papier nicht wert, auf dem ihre Verfassung gedruckt wird."

Artikel

via fefe

Dienstag, 9. August 2011

"London"

london-krawalle1_2928396

66754-fSAT_EUROPE__FLIP__5195918_0


Wundern kann ich mich darüber wirklich nicht. Muss es nicht irgendwann so kommen?

Läuft nicht alles seit Jahren darauf hinaus?

Dienstag, 29. März 2011

"Marcuse"

11Y1CYBNYNL-_SL160_


Herbert Marcuse

"Der eindimensionale Mensch"

1964


Selten brillante Analyse und Entlarvung der verdeckten, manipulativen Gleichschaltungsprozesse des Kapitalismus. Die beste, die ich kenne. Sollte absolut jeder, der sich in irgendeiner Hinsicht Gedanken über die Welt und das System, in dem er lebt, macht, lesen.

Nach Teil 1, in dem es eben um die gesellschaftlichen Prozesse der Gleichschaltung geht ("Die eindimensionale Gesellschaft"), folgt die ebenfalls brillante Analyse des auf Kontrolle, Manipulation und Herrschaft ausgerichteten Sprachgebrauchs, die sich dann anschließend zu einer geradezu zerstörenden Kritik der Analytischen Sprachphilosophie und des positivistischen Denkens im Allgemeinen steigert ("Das eindimensionale Denken"). Nur ganz selten schießt Marcuse (aus seiner eigenen ideologischen Position heraus) über das Ziel hinaus und wird in seiner ätzenden Kritik (die manchmal auf sehr amüsante Art und Weise äußerst böse wird) ein wenig zu umfassend. In diesen seltenen Momenten droht er, wie man so schön sagt, das Kind mit dem Bade auszuschütten.

So groß wie meine Probleme mit Adorno sind, so sehr mag ich die klare Sprache Marcuses. Einzig das alte Problem bleibt auch hier nicht ganz außen vor - Tatsache ist und bleibt: der kritische Ansatz der Frankfurter Schule ist ein abhängiger Ansatz. Ganz stark im Aufzeigen von Denk- und Argumentationsfehlern bzw. Vermessenheiten, z.B. des Positivismus, stets vage, schwammig und nebulös allerdings, sobald ein eigener Entwurf aufgebaut werden soll. Dann hängt die Kritische Schule in der Luft, und auch die Plakatierung solcher Begrifflichkeiten wie "Menschenwürde" oder "freie Lebensentfaltung des Individuums" werden niemals so expliziert, das man das Gefühl gewinnt, hier könnte eine praktisch durchführbare Alernativlösung entstehen.

Eigentlich schade.

Alles bleibt, und vielleicht soll es ja auch so sein, pure Kritische THEORIE. Mehr will wohl auch Marcuse nicht wirklich darstellen, denn - und das zeichnet ihn zusätzlich aus - er macht keinen Hehl aus dieser grundsätzlichen Schwäche seines Ansatzes.

Was am Ende bleibt, ist die "Große Weigerung" und, damit verbunden, das Bestreben, die perfiden Herrschafts- und Machtstrukturen des Systems immer wieder aufs neue aufzuzeigen und damit fortwährend kritisches Bewusstsein zu schaffen. Stets in der Hoffnung, dass es irgendwann gelingen kann, Vernunft so zu verbreiten, dass wir zu einer wirklichen Befreiung, einer realen freiheitlich-selbstbestimmten Lebensführung und Selbstverwirklichung des Einzelnen kommen.

Marcuse ist somit eindeutig "einer von uns", und vielleicht - bzw. ganz sicher - aktueller denn je.

+++

History und Kulturgeschichte

Mittwoch, 16. März 2011

"Das..."

... ist der Merkel-Deal mit den Stromkonzernen: ein paar AKWs werden abgeschaltet, dafür dürfen die Strompreise (hoffentlich nicht ganz unkontrolliert) erhöht werde.

DEAL!

Wie immer zu Lasten des Volkes.

;-)

Mittwoch, 1. Dezember 2010

"Solcherart..."

... Post flattert einem zurzeit so ins Haus:

"Sehr geehrter Handelspartner,
mit der Belieferung ab dem 01.01.2011 sind wir leider gezwungen, aufgrund starker wirtschaftlicher Veränderungen in China, eine Preiserhöhung für die folgenden Kollektionen vorzunehmen (...)"


Das besonders Interessante ist die Erklärung. Klar arbeiten auch die ameisenhaften Chinesen nicht ewig nur für ein paar hingeworfene Penunzen, jetzt wo sie das mit dem Kapitalismus allmählich verstanden haben.

;-)

Klar ist aber leider auch, dass man selbst, wenn man immer fair, menschenfreundlich, und deshalb logischerweise knapp kalkulliert hat, die Preiserhöhung unmittelbar mitmachen und weitergeben muss. Da hat man dann eben simplerweise keine Wahl und keinen Spielraum mehr.

Donnerstag, 10. Juli 2008

"Bürgerliche Arbeit"

Peeeeeeeeee - wie eklig.

;-)

Muss mal ein bisschen zusätzliches Geld ranschaffen, weshalb ich also nun - wahrscheinlich - so dreimal die Woche in der Videothek anheuern werde. Passt ja vom Filminteresse her ganz gut.

ABER, will ich das wirklich???

Mich verdingen?

*lach*

Na ja, schaun wir mal.

Dafür fällt mir ja jetzt gerade wieder mal gar keine Rubrik ein - Film, Fragen, Kapitalismus, Na Sowas!, Realität, Schicksale, Schreck, Spielereien, Swing!, Unterwegs, Verdammt, Vorkommnisse, Frauen?

;-)

Kaptalismus, es geht um Kapitalismus - irgendwie, und um Film natürlich, und um Frauen in gewisser Weise auch, glaub ich.

*lach*

Montag, 9. Juni 2008

"Zwei Meldungen,..."

... die ja geradezu prächtig zusammenpassen.


(1)

"Weltweite Rüstungsausgaben steigen auf 1,34 Billionen Dollar"

(2)

"Preisexplosion bei den Gaspreisen"

***

Ach, käme doch nur ein gigantischer Riesenarsch vom Himmel und würde alles zuscheißen.

;-)

Dienstag, 18. März 2008

"Das ist doch..."

... jetzt mal wieder absolut typisch für die durch und durch kaputte, ehr- und gewissenlose Managermentalität eines Josef Ackermann (ja, der von der Deutschen Bank) und anderer Vetreter seiner Zunft: solange die zwielichtigen Geldgeschäfte gut laufen, wollen sie vom Staat - seinen Gesetzen, Kontrollmechanismen und Forderungen - nichts wissen, jetzt - in der Krise - rufen sie nach ihm.

Na ja, vielleicht findet damit wenigstens die Lüge vom sich selbst regulierenden Markt ein endgültiges Ende.

Bezahlen muss den ganzen Irrsinn ja eh der Steuerzahler.

***

Ackermann ruft nach dem Staat
logo

V.

Pics

1591tibi

Menü

V.
Bilderalben:

twoday.net

Aktuelle Beiträge

die israelis machens...
die israelis machens einem auch nicht gerade einfach...
bonanzaMARGOT - 2017-12-13 05:24
von glühwein kriege...
von glühwein kriege ich sodbrennen.
bonanzaMARGOT - 2017-12-13 05:20
"Da war..."
... man so schön daran gewöhnt, den Begriff...
V - 2017-12-12 23:06
"Mal..."
... ehrlich, glaubt irgendjemand wirklich noch, dass...
V - 2017-12-11 20:51
"Aha,..."
... endlich. Meine BRONCOS gewinnen - nach 7 Niederlagen...
V - 2017-12-11 13:49

V hört:


SR 2


Marillion
Clutching At Straws


Steven Wilson
To The Bone

Past

Dezember 2017
November 2017
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
Dezember 2015
November 2015
Oktober 2015
September 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
Mai 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
September 2014
August 2014
Juli 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
März 2014
Februar 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Januar 2013
Dezember 2012
November 2012
Oktober 2012
September 2012
August 2012
Juli 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
Januar 2012
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
September 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Januar 2010
Dezember 2009
November 2009
Oktober 2009
September 2009
August 2009
Juli 2009
Juni 2009
Mai 2009
April 2009
März 2009
Februar 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
Oktober 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
Mai 2008
April 2008
März 2008
Februar 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juli 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006
November 2006
Oktober 2006
September 2006
August 2006
Juli 2006
Juni 2006
Mai 2006
April 2006
März 2006
Februar 2006
Januar 2006
Dezember 2005
November 2005
Oktober 2005
September 2005
August 2005
Juli 2005
Juni 2005
Mai 2005
April 2005
März 2005
Februar 2005
Januar 2005
Dezember 2004

Status

Online seit 4743 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2017-12-13 05:24

Statistik


"V."
Aktionen
Albernheiten
Alternativen
Amerika
Angesäuert
Apotheose
Auffälligkeiten
Awards
Barock
Befreiungen
Behauptungen
Beobachtungen
Berichte
Berouti-Schmuckdesign
Beschiss
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren