User Status

Du bist nicht angemeldet.

V liest:


Georges Duby
Die drei Ordnungen


Bernd Perplies
Tarean


Detering
Grundzüge der Literaturwissenschaft


Duby
Geschichte der Frauen


Weber-Kellermann
Landleben im 19. Jahrhundert


Gustav Freytag
Soll und Haben


David Foster Wallace
The Pale King


Franz Herre
Anno 70/71


Rieder
Napoleon III


Dick
Sämtliche SF-Stories


Schroer
Soziologische Theorien


Ferdinand Braudel
Sozialgeschichte des 15. - 18. Jahrhunderts

Suche

 

V sieht:


Der letzte Befehl


Endeavour


Vera

Copyright

Creative Commons License
Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Boese

Montag, 16. Juli 2012

"Hilfe,..."

... jetzt haben sie sogar in den neuen Büchern von Martin die Originalnamen eingedeutscht. Alles nur, um sich an den Sog der Serienverfilmung ranzuhängen.

Band 9

"Der Sohn des Greifen"

34509820n


Ich find das so scheiße, dass ich echt drauf und dran bin, auf die Lektüre zu verzichten, weil ich genau weiß, dass ich mich mehr ärgere als alles wert ist...

*würg*


Band 10

"Ein Tanz mit Drachen"


9783764531027

Freitag, 26. November 2010

"Aaaahhhhrg..."

W-Lan is einfach Dreck!

:-)))

Hier aber leider notwendig.

Montag, 3. November 2008

"Gasrechnung"

Die spinnen, die Römer!

Aber ehrlich.

*grmpf*

Donnerstag, 27. September 2007

"Bombe"

Wer Suchbegriffe wie "Bombe", "Terrorismus" etc. recherchieren will und deshalb einer Suchmaschine die entsprechenden Anfragen eingibt, soll automatisch überwacht werden?

Ja, seit ihr denn jetzt völlig von allen guten Geistern verlassen?

Ihr zerstört die wichtigste informationstechnische Errungenschaft der Menschheit!

Elende Narren!

Muss ich jetzt wirklich wieder auf ein dreißigbändiges Lexikon zurückgreifen, nur damit ich nicht irgendwann ins Fadenkreuz einer gewalttätigen Spezialeinheit gerate, die mir dann womöglich eines schönen, unschuldigen Morgens die Bude einrennt, die Katze tötet, den Rechner klaut, die Daten gefährdet, meine Arbeit zerstört und sich generell aufführt wie eine Horde hirnloser Bekloppter?

Weil ich für irgendeine Story was recherchieren wollte?

Mein lieber Schollie, ihr habt ganz schön was an der Waffel.

Irgendwo müssen die Verhältnismäßigkeiten ja auch gewahrt bleiben, oder?

Sollte das Realität werden, dann werd ich als allererstes "B-O-M-B-E" eingeben, dann hab ich's wenigstens hinter mir.

Idioten.


(Rubrik: "Böse")


***

Meldung

Sonntag, 12. März 2006

"Unendlich genervt von ..."

... all diesen frisch gecremten, arschwackelnden (ups, sorry!), schokoladenbraunen MTV-Soul-Dance-Queens und den goldbehängten, ach so coolen Gangster-Rap-Labertüten mit ihrem ewig-monotonen, protzig-öden Potenzgeschwafel.

Is ja nicht mehr zum Aushalten.

Das lockt doch wohl keinen Hund mehr hinter dem Ofen hervor, oder?

Mittwoch, 25. Januar 2006

"Damokles"

Kennt jemand Damokles? Diesen Typ mit dem Schwert, das einem so bedrohlich über dem Kopf rumschwebt?

Gut.

Der kann mich nämlich mal, mitsamt seinem Schwert. Und zwar kreuzweise.

Montag, 24. Oktober 2005

"Textfehler"

Normalerweise bin ich nicht jemand, der bei jedem kleinen Textfehler direkt an die Decke geht, aber was da im dritten Band der "Majipoor-Chroniken" ("Valentine Pontifex", Bastei-Lübbe) an Fehlern vorhanden ist, das geht wirklich auf keine Kuhhaut mehr und stört den Lesegenuss inzwischen ganz gewaltig.


*grrmpf*

Freitag, 19. August 2005

"Rückbuchung"

Eine einzige blöde Rückbuchung wegen verschiedener Verzögerungen im Geldverkehr hat mich jetzt satte 8,50 € gekostet.

Ich glaub es hackt wieder mal.

Das sind, in der alten Währung, 17 DM ... für eine einzige Rückbuchung!

Nicht dass ich immer noch ständig umrechnen würde, aber manchmal macht es den hundertprozentigen Preisanstieg, der mit der Euro-Einführung stattgefunden hat, eben immer noch so richtig schön drastisch deutlich.


***

Nachtrag:

Wie ich inzwischen weiß, ist dieses Verfahren der Rückbuchung schlicht und einfach illegal, gestzeswidrig und verbrecherisch. Die Banken verstoßen damit bewusst gegen geltendes Gesetz und ergaunern sich auf verbrechische Weise viele Millionen im Jahr. Wie mir ein ehemaliger Bankangestellter bestätigte, finanzieren die Geldinstitute auf diese Weise beinahe das gesamte Aufkommen an Personalkosten.

Ich frage mich, wieso es in diesem Land überhaupt möglich ist, ein solches Verbrechen einfach ungestraft durchzuführen?

Warum dürfen Banken, bewusst und in betrügerischer Absicht, gegen geltendes Gesetz verstoßen?

Donnerstag, 31. März 2005

"Deutschland 2005"

revolution


Was ist nur mit diesem Land passiert? Was ist mit den Menschen in diesem Land passiert?
Verdammnis. Hölle.
All die feisten Arschlöcher, Lügner, Heuchler, die sich immer neue Schweinereien ausdenken, um den Ärmsten das letzte Geld aus den Rippen zu schneiden und mit einem zynischen Lächeln die Existenzgrundlage zu entziehen. Die politische Klasse, deren einzige Aufgabe nur noch darin besteht, die Menschen zu belügen, Wahrheiten zu verschleiern, um somit den Prozess der restlosen Ausbeutung am Laufen zu halten.
Elende, korrupte Bande. Nichts als Wirtschaftssklaven in ständiger Angst um ihren Status, ihren Dienstwagen - ein Hohn.
All die versoffenen Bürokraten, die nichts anderes zu tun haben, als den Menschen das Leben schwer zu machen, die voller unfassbarer Arroganz auf Gesetze und Paragraphen verweisen und sich dabei, genüsslich und inzwischen ganz unverholen, auf ihre Angestellten- und Beamtenprivilegien einen runter holen.
All die glattgewichsten Medienstars, die Schönen, die sich einbilden, etwas Besseres zu sein, es sich aber nicht nehmen lassen zwischen zwei Parties ein Wörtchen des Mitleids für die weniger Glücklichen fallen zu lassen, weil es gut ankommt und politisch korrekt ist in diesen Zeiten.
Zuletzt die Wirtschaftshelden, die sich ihre Gehälter um zwanzig Prozent erhöhen ohne etwas für die Menschen und das Land zu leisten, obwohl sie bereits 400.000 € im Monat verdienen und längst nicht mehr wissen, was sie noch anfangen sollen mit dem ganzen Geld, das sie auf ihren Konten horten.
Während ein Mann seine Familie nicht mehr ernähren kann von seinem Gehalt, den Kindern die Schulbücher nicht mehr kaufen kann, Reis mit Soße fressen muss.
Perversität.
Hass.
An das „Heer der Hoffnungslosen“:
Zerrt sie aus ihren Häusern, prügelt ihnen ihre arrogante Selbstgefälligkeit, ihre Falschheit aus dem Leib, knüppelt sie nieder, gebt ihnen das, was sie verdienen.
Zündet ihre Häuser an.
Jetzt.
Ist das radikal?
Ja, verdammt noch mal, ja!!!
Ist das aggressiv?
Ja, verflucht, ja!!!
Ist das Volksverhetzung?
Ja.
Und mehr noch – dies ist ein Aufruf zu Krieg und Gewalt!
Ein Schrei in dieser moralisch und menschlich bankrotten Wüste, die sich Deutschland nennt.
Würde ich dieses Land nicht lieben und hätte ich nicht noch einen Funken Hoffnung auf eine Renaissance von Menschlichkeit, Ehrlichkeit, Anstand, Ehre und Respekt, dann würde ich verschwinden.

Aber ich bleibe … und hoffe, kämpfe!
logo

V.

Pics

ddf

Menü

V.
Bilderalben:

twoday.net

Aktuelle Beiträge

"Ich..."
... glaub, ich hab mich in Frauke Petry verliebt, die...
V - 2017-09-25 19:37
"TO..."
... DO. Die 4er-Reihe des Tarot Jupiter, Chessed,...
V - 2017-09-25 14:08
"TOC"
- toc -
V - 2017-09-24 12:21
"Es ist..."
... WAHLTAG! Zu den Fahnen, äh - Waffen, äh,...
V - 2017-09-24 10:57
"Lang..."
... und hart war der Prozess. Ich weiß, was...
V - 2017-09-23 13:05

V hört:


SR 2


Steven Wilson
To The Bone


Randy Newman
Original Album Classics


Kansas
Original Album Classics

Past

September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
Dezember 2015
November 2015
Oktober 2015
September 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
Mai 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
September 2014
August 2014
Juli 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
März 2014
Februar 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Januar 2013
Dezember 2012
November 2012
Oktober 2012
September 2012
August 2012
Juli 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
Januar 2012
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
September 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Januar 2010
Dezember 2009
November 2009
Oktober 2009
September 2009
August 2009
Juli 2009
Juni 2009
Mai 2009
April 2009
März 2009
Februar 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
Oktober 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
Mai 2008
April 2008
März 2008
Februar 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juli 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006
November 2006
Oktober 2006
September 2006
August 2006
Juli 2006
Juni 2006
Mai 2006
April 2006
März 2006
Februar 2006
Januar 2006
Dezember 2005
November 2005
Oktober 2005
September 2005
August 2005
Juli 2005
Juni 2005
Mai 2005
April 2005
März 2005
Februar 2005
Januar 2005
Dezember 2004

Status

Online seit 4665 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2017-09-25 19:37

Statistik


"V."
Aktionen
Albernheiten
Alternativen
Amerika
Angesäuert
Apotheose
Auffälligkeiten
Awards
Barock
Befreiungen
Behauptungen
Beobachtungen
Berichte
Berouti-Schmuckdesign
Beschiss
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren