User Status

Du bist nicht angemeldet.

V liest:


Maddrax


Anatoli Boukreev
Der Gipfel


Jürgen Habermas
Wahrheit und Rechtfertigung


Duby
Geschichte der Frauen


Weber-Kellermann
Landleben im 19. Jahrhundert


Gustav Freytag
Soll und Haben


David Foster Wallace
The Pale King


Franz Herre
Anno 70/71


Rieder
Napoleon III


Dick
Sämtliche SF-Stories


Ferdinand Braudel
Sozialgeschichte des 15. - 18. Jahrhunderts

Suche

 

V sieht:


Endeavour


Django Unchained


Der letzte Befehl

Copyright

Creative Commons License
Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Beobachtungen

Samstag, 22. Juli 2017

"Frank-..."

... Walter Steinmeier erweist sich als der bisher schlechteste, nichtssagendste Bundespräsident aller Zeiten. Offenbar kann der Mann mit dem Amt ÜBERHAUPT NICHTS anfangen. Besonders peinlich: seine stets nachgereichten Kommentare. G-20-Krawalle: Frank-Walter verurteilt. Auseinandersetzung mit der Türkey: Frank-Walter fordert härtere Gangart.
Alles aber immer zu spät, im Nachgang.
Der Mann hat einfach noch nicht einmal ansatzweise einen Weg gefunden, das Amt des Bundespräsidenten mit Leben oder Bedeutung zu füllen.

Ich hoffe, das wird noch.

Freitag, 7. Juli 2017

"Hamburg"

Wenn man die Berichterstattung im TV verfolgt: alle tun so überrascht, angesichts der massiven Randale.

Kann ich absolut gar nicht nachvollziehen.

Das war doch klar.

Wie kann man denn da überrascht sein?

***

Generell ist die Berichtertstattung im TV, zumindest auf ntv, absolut unterirdisch. In den falschen Momenten pathetisch aufgeblasen und extrem überdramatisiert, und dabei manchmal auch völlig unverständlich.
Gerade jetzt wieder: da regt man sich darüber auf, dass die Polizei im Schanzenviertel, wo ein ganzer Straßenzug auf beiden Seiten durch brennende Barrikaden abgeriegelt ist, nicht eingreift. Dabei ist das momentan die beste Strategie. Den ganzen Tag gab es idiotische Jagd- und Krawallszenen, jetzt herrscht seit zwei Stunden relative Ruhe. Die Krawallautonomen haben nämlich mit ihren Barrikaden nicht nur die Polizei ausgesperrt, sondern sich selbst natürlich auch in diesem Straßenzug eingesperrt. Warum also da reingehen? Da stören sie ja vorerst keinen, die Idioten.
Also: abwarten, Kräfte sondieren, und dann massiv rein.

***

1.00 Uhr

Sieht aus, als hätten sich Krawallautonome und Polizei auf Feierabend geeinigt.

***

Übrigens: armes altes Hamburg!

***

Heute, Samstag, scheint es ruhig zu bleiben. Wahrscheinlich sind die Chaoten erschöpft, oder sogar ein wenig über sich selbst erschrocken.

Gut so, es reicht nämlich auch.

***

welcome-to-hell

Montag, 6. März 2017

"Seit..."

... 10 Tagen jetzt, NULL KOFFEIN, NULL ALKOHOL.

Die Wirkung ist frappierend. Das ganze Nervensystem beruhigt sich, der Blick wird klarer, die Konzentration wächst, Leber und Verdauungssystem regenerieren, Herz-Kreislaufsystem chillt.

Mal ganz interessant, seine Gewohnheiten zu brechen.

Montag, 2. Januar 2017

"Selbstverständlich..."

... MUSS die Polizei einen sich zusammenrottenden Mob potentieller Gefährder einer genaueren Untersuchung unterziehen.

hue

Also: Respekt und Anerkennung für die Polizei in Köln!

Wie man das jetzt noch kritisieren kann, ist mir ein absolutes Rätsel. Mir geht inzwischen jedes Verständnis für das irreale und weltfremde, politische Gehabe der Grünen vollständig ab. Wann - um Gottes Willen - begreifen die, dass eine REALE Bedrohungslage tatsächlich besteht? Die ist nicht ideologisch eingebildet, die gibt es wirklich.

Aufwachen bitte.

Ignoranz hilft hier nicht weiter!

Natürlich müssen wir die Rechtssicherheit wahren, ebenso MÜSSEN wir aber auch angemessen auf die Wirklichkeit reagieren, um Bürger, Werte, Staat und Demokratie, zu schützen bzw. zu verteidigen.

Nicht jeder ist bereit, Sicherheit von Leib und Leben einer blinden, reflexartig vorgetragenen, linken Ideologie zu opfern, welche sich von dem Konzept der Realität abgewandt hat. Jeder Mensch, der aufgrund eines irrealen, falsch verstandenen, ideologisch aufgeladenen Toleranzbegriffs zum Opfer wird, ist ein Opfer zuviel.

Und um dem nächsten Totschlageargument ebenfalls gleich den Gar aus zu machen: natürlich brauchen wir keinen Generalverdacht und keine Pauschalverurteilung, ABER - so bedauerlich es auch sein mag - wir MÜSSEN nun einmal verdammt aufmerksam sein!

Fakt ist: wir haben es mit einem Gegner, einem Feind, zu tun, der, eigener Aussage nach, gekommen ist, uns zu schlachten. So ist es gesagt, so sollten wir es dann auch nehmen. Man betrachtet uns als wertloses Freiwild. Okay. Kein Grund allerdings, uns auch wie eben solches zu verhalten.

Also bitte!

(... von voreiliger Verlinkungen in rechts-nationale, hassgeprägte Nazikreise möchte ich warnen, darum geht es nicht, ihr dumpfen Matschbirnen seid genauso scheiße und ideologieverblendet wie das, was ihr anklagt, EINEN Extremismus anprangern, bedeutet nicht automatisch, in EINEN ANDEREN zu verfallen ...)

By the way: die von der Polizei benutzte Bezeichnung "NAFRI" (für Nordafrikaner) ist mir allerdings auch etwas sauer aufgestoßen. Der Grat zwischen erhöhter Handlungsbereitschaft und Rasissmus scheint ein sehr schmaler zu sein. Um so aufmerksamer müssen wir in dieser Hinsicht sein. JEDER ideologische Ansatz muss strengstens vermieden werden, hier zählt nur noch die pure Vernunft, das Rationale.

Schwierig, aber doch sicher nicht unmöglich, oder?!

Müssten nicht gerade wir Deutsche, die wir doch von unserer Geschichte her geradezu vollgestopft und gesättigt sein müssten mit Ideologie (Kaisertum, Kadavergehorsam, Militarismus und Uniformgläubigkeit, Nationalsozialismus, Herrenrasse, Führerglaube, linker Intellektualismus, Rote Armee Fraktion, deutscher Herbst, DDR, Arbeiter- und Bauernstaat, angewandter Sozialismus, Stasi, Gestapo, entfesselter Kapitalismus...), dazu in der Lage sein?

Oder ist das menschliche Verlangen nach ideologischer Vereinfachung schlicht essentiell? Das Verlangen danach, irgendwas zu glauben? Irgendeiner Richtung zu folgen? Anzugehören?

Fuck all das, meine Freunde, FUCK!

Und ja, selbstverständlich ist auch das multikulturelle Dogma nichts anderes als eine Ideologie, zumindest dort, wo es, über das rein Menschliche hinaus, eine widersprechende Realität zu überformen sucht.

Ist das denn so schwer?

Müssen wir uns denn tatsächlich immer und immer wiederholen, in unserer Dummheit?

Die Ideologie der Vernunft.

;-)

Auf das neue Jahr!

2017.

Es fängt auf jeden Fall recht interessant an.

Donnerstag, 17. November 2016

"Häuser,..."

... zumal nachts, wenn Licht aus den Fensteröffnungen dringt, sind stumme Zeugen.

Karl Ungemach - IX

Dienstag, 24. Mai 2016

"Das..."

... eigentliche Problem mit der AfD, und das eigentlich Erschreckende an der Sache, liegt - vermute ich - darin, dass wahrscheinlich sehr viele, insgeheim, mit den Ansichten dieser Partei sympathisieren, und zum Beispiel den rigorosen Abbruch der Gespräche mit dem ZdM, im Grunde genommen, mit einer gewissen Befriedigung zur Kenntnis genommen haben.

Das kommt mir irgendwie bekannt vor, macht mir ein mulmiges Gefühl, lässt mich nachdenklich werden...

Sonntag, 4. Oktober 2015

"Was..."

... tut man, derweil das Weib sich dem Konsum ergibt? Man(n) setzt sich vor die Tür seines bevorzugten italienischen Cafés, bestellt, raucht und schaut und - schreibt auf, was es zu sehen gibt.

;-)

Menschen

Menschen, die nicht mehr lange zu leben haben, die ausgezehrt von bösartigen Tumoren einhergehen; Menschen, die sich eines kleinen, privaten Glücks erfreuen, irgendeines unbedeutenden, unerwarteten Erfolges - ungläubige Freude auf ihren Gesichtern; Menschen, die geschäftig tun, obgleich sie es nicht sind.
Besorgte, nachdenkliche Menschen; arrogante, kalte Menschen - Angst und Minderwerigkeitsempfinden, Unsicherheit und Schwäche deckend; junge Menschen, unbedarft.
Verkrampfte Menschen, ernst und wichtig, ihre Stirn in tiefen Falten; Menschen mit Behinderung - von Beginn an eingeschränkt; Menschen, die sich ehrlich kümmern.

(...)

Mittwoch, 28. Mai 2014

"Genosse..."

... Putin scheint sich ein wenig beruhigt zu haben, oder?!

:-)

Freitag, 16. Mai 2014

"Ups,..."

... da hat sich doch so ein feiner Anzugträger glatt geoutet!

140514215021_yerkel_tekme_512x288_bbc_nocredit

Türkei 2014

Andererseits tut sich da aber auch, glaube ich, ne sensationelle Marktlücke auf: der gepflegte Business-Halblederschuh mit Stahlkappeneinlage!

Na wenn das kein Renner wird, dann weiß ich auch nicht...

;-)

***

Wie ich hörte, ist der Mann inzwischen entlassen worden. Klassisches Bauernopfer!

:-)

Freitag, 4. April 2014

"Seit..."

... ein paar Tagen komme ich - direkt von meinem Rauchplätzchen auf der Terrasse aus - in den Genuss einer privaten Filmvorführung.

Gegeben wird die post-sowjetische Produktion:


VIER RUSSEN BAUEN EIN DACH!

(im russischen Original, ohne Untertitel)



0014


Enorm zu empfehlen!

:-)

Gute Arbeit!

Erst das Lattengerüst, dann die Holzvollverkleidung, dann die Bitumenschicht, jetzt ein weiteres Lattengerüst auf die Bitumenschicht drauf...

Alles nur mit Hammer, Nägeln, Tacker, Zollstock, mehr ist nicht von Nöten. Ne Wasserwaage zum Beispiel konnte ich bis jetzt nicht entdecken, schätze, der gemeine Russe peilt das frei aus dem Handgelenk heraus.

Ich bin gespannt wie's weitergeht.

;-)
logo

V.

Pics

510px-Sisyphus_by_von_Stuck

Menü

V.
Bilderalben:

twoday.net

Aktuelle Beiträge

"Neuwahlen"
Herrgott, jetzt geht das wieder von vorne los. DIESMAL...
V - 2017-11-20 23:58
"Der..."
... Vorrat an amerikanischen Dateline-Mystery-Folgen,.. .
V - 2017-11-09 10:30
Klär mich auf. :-)...
Klär mich auf. :-) So politisch seh ich das...
V - 2017-11-09 09:06
Ein bisschen mehr Kenntnis...
Ein bisschen mehr Kenntnis von biologischen Gegebenheiten...
C. Araxe - 2017-11-08 21:56
"Wenn..."
... sich die Idee über den gesunden, praktischen...
V - 2017-11-08 21:36

V hört:


SR 2


Marillion
Clutching At Straws


Steven Wilson
To The Bone

Past

November 2017
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
Dezember 2015
November 2015
Oktober 2015
September 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
Mai 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
September 2014
August 2014
Juli 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
März 2014
Februar 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Januar 2013
Dezember 2012
November 2012
Oktober 2012
September 2012
August 2012
Juli 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
Januar 2012
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
September 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Januar 2010
Dezember 2009
November 2009
Oktober 2009
September 2009
August 2009
Juli 2009
Juni 2009
Mai 2009
April 2009
März 2009
Februar 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
Oktober 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
Mai 2008
April 2008
März 2008
Februar 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juli 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006
November 2006
Oktober 2006
September 2006
August 2006
Juli 2006
Juni 2006
Mai 2006
April 2006
März 2006
Februar 2006
Januar 2006
Dezember 2005
November 2005
Oktober 2005
September 2005
August 2005
Juli 2005
Juni 2005
Mai 2005
April 2005
März 2005
Februar 2005
Januar 2005
Dezember 2004

Status

Online seit 4722 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2017-11-21 00:02

Statistik


"V."
Aktionen
Albernheiten
Alternativen
Amerika
Angesäuert
Apotheose
Auffälligkeiten
Awards
Barock
Befreiungen
Behauptungen
Beobachtungen
Berichte
Berouti-Schmuckdesign
Beschiss
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren