User Status

Du bist nicht angemeldet.

V liest:


Maddrax


Anatoli Boukreev
Der Gipfel


Jürgen Habermas
Wahrheit und Rechtfertigung


Duby
Geschichte der Frauen


Weber-Kellermann
Landleben im 19. Jahrhundert


Gustav Freytag
Soll und Haben


David Foster Wallace
The Pale King


Franz Herre
Anno 70/71


Rieder
Napoleon III


Dick
Sämtliche SF-Stories


Ferdinand Braudel
Sozialgeschichte des 15. - 18. Jahrhunderts

Suche

 

V sieht:


Endeavour


Django Unchained


Der letzte Befehl

Copyright

Creative Commons License
Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.

Montag, 20. November 2017

"Neuwahlen"

Herrgott, jetzt geht das wieder von vorne los. DIESMAL mach ich aber nicht mit - beim Wahlkampfzirkus. Mir egal. Nachdem ich letztes Mal "Die Linke" gewählt hab, werd ich diesmal verweigern, oder die FDP, oder die neue Partei von Frauke Petry wählen, wenn letztere denn überhaupt antritt. Wie gesagt, es interessiert mich diesmal nicht wirklich.

Und: JA, ich lebe noch. Es war (und ist) nur sehr viel zu tun momentan. Der letzte Markt, das Weihnachtsgeschäft, ein paar Renovierungsmaßnahmen im Haus (die bis Weihnachten, wenn die Gäste kommen, abgeschlossen sein sollen) - solche Sachen. Ich hatte nicht einmal mehr Zeit, mir am letzten Sonntag die Footballspiele reinzuziehen. Sehr bedauerlich, ABER - was willste machen?!

Charlie Manson ist tot! Gut so, ein Arschloch weniger!

:-)

Zufälligerweise lese ich gerade "Helter Skelter", das Buch von Buglioso (damals der zuständige Staatsanwalt im Fall Manson).

Donnerstag, 9. November 2017

"Der..."

... Vorrat an amerikanischen Dateline-Mystery-Folgen, 48-Hours-Fällen und anderen amerikanischen Crime-Dokus auf YouTube ist schier UNERSCHÖPFLICH.

:-)

The Mystery continues in 90 seconds!

*lach

Mittwoch, 8. November 2017

"Wenn..."

... sich die Idee über den gesunden, praktischen Menschenverstand hinwegsetzt, ihn gar um ihrer selbst willen verneint, verleugnet oder bekämpft, dann ist das IMMER der Anfang vom Ende, der Weg zu Chaos, Niedergang, Unglück und Schmerz.

Ungemach XVIII

"Week 10"

Die Live-Spiele am Sonntag:

18.30 Uhr

Minnesota Vikings @ Washington Redskins

Wird schwer für die Redskins, trotz des Auswärtssiegs in Seattle letzte Woche.

22.30 Uhr

Dallas Cowboys @ Atlanta Falcons

Da darf man eine harte Schlacht erwarten!

:-)

"Au,..."

... der galoppierende Wahnsinn nimmt wieder Fahrt auf.

Eine Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts fordert die Umsetzung einer Entscheidung, die künftig die Möglichkeit eines dritten Geschlechts im Geburtenregister festschreibt.
Nun wird an der Umsetzung gearbeitet.
Erste Vorschläge für das dritte Geschlecht bzw. dessen Bezeichnung: "divers" oder "inter". Ein zusätzlicher Vorschlag: kein Eintrag mehr unmittelbar nach der Geburt, stattdessen eine Altersgrenze, zu der sich das Kind bezüglich seines Geschlechts selbst entscheiden muss, ob es "männlich", "weiblich" oder "divers" ist bzw. sein will.
Wäre das alles nicht so beängstigend abstrus, man könnte sich den ganzen Tag totlachen.

:-)

Nur zur Erinnerung, damit es vor lauter Irrsinn nicht völlig in Vergessenheit gerät: wenn es auf die Welt kommt und es hat ein Zipfelchen vorne, dann ist es "männlich"; wenn es allerdings auf die Welt kommt und es hat KEIN Zipfelchen vorne, dann ist es "weiblich".

:-))

Das Schlimmste an diesem Irrsinn: der normale Mensch, der alles essen kann und sich seines natürlichen Geschlechts bewusst ist, hat keine Lobby mehr, wird zunehmend diskriminiert, ist nichts mehr wert. Wir leben in einer Diktatur der Neurotiker und Psychpopathen, der Angstgestörten, der Narzissten und Profilgestörten.
Wie konnte es so weit kommen?
Während an unseren Schulen kaum noch Unterricht möglich ist, weil ein Großteil der Schüler überhaupt kein Deutsch kann; an den Universitäten das unabhängige, freie Denken und die freie Rede allmählich verloren gehn; und in allen Bereichen die Anforderungen ins Unterirdische gesenkt werden (so ja auch neuerdings bei der Polizei) - nur um wenigstens den Anschein der Möglichkeit von Integration zu wahren.
Unglaublich das ganze, echt verrückt.
Und überhaupt: wieso haben wir eigentlich jetzt wieder ne riesen Sexismusdebatte am Hals, während wir andererseits alle den Islam, die arabische Mentalität und die damit einhergehende Unterdrückung der Frau, toll finden sollen bzw. müssen?
Das verstehe wer will. Ich kann mit diesen offensichtlichen Widersprüchen nichts anfangen.

:-)

ABER - ich bin ja auch bloß einer dieser völlig normalen Menschen, ein Deutscher, der sein Land mag, weil er ihm ja auch seine Erziehung und Ausbildung verdankt, männlich (und zufrieden damit, gleichzeitig weit davon entfernt, Frauen die Gleichberechtigung oder generell ihr Mensch-Sein abzusprechen), höflich, hilfsbereit und zuvorkommend meinen Mitmenschen gegenüber, ich esse alles, bin katholisch, also christlich geprägt.
Ja, ich weiß, den ganzen Irrsinn kann man eben nur verstehen, wenn man "queer", "transgender", "divers" oder zumindest "homosexuell" ist, "vegan" oder "vegetarisch" lebt, mindestens eine "Laktoseintoleranz", eine "Fruktoseintoleranz" oder "Glutenunverträglichkeit" vorweisen kann, aus dem nahen Osten oder Nordafrika stammt, Atheist, zum Islam konvertiert oder Anhänger irgendeiner esoterischen Schule ist, seinen Hund zum Psychotherapeuten bringt oder sich - wenigstens - "Hippster" nennt.

So sorry, echt, so sorry.

An alle Freaks da draußen: nichts für Ungut! Seid mir nicht böse, ich lass euch ja eure Profilneurosen, aber ich mach halt nicht mit.

;-)

Was ich aber definitiv auch nicht will, ist, dass eure psychischen Probleme zu Leitfäden unserer Gesellschaft und womöglich auch noch zum Gesetz für alle werden.

Dienstag, 7. November 2017

"Game Day"

Week 9

gvtf

Nachtrag. Weil ich ja das Wochenende über in einer schlecht klimatisierten Halle in St. Ingbert hinter dem Stand saß (und - wie immer - hundemüde war).

Tja, Broncos @ Eagles.

Peinlich, peinlich. Die Eagles nehmen die Broncos mit 51 (zu 23) Punkten auseinander. Die Eagles: stark in allen Bereichen, und mit einem QB gesegnet, der an göttlich-verstrahlter Unbekümmertheit nicht zu überbieten ist. Ein gesegneter Narr. Für Carson Wentz ist die Tatsache, dass er mit den Eagles in der NFL auf dem Rasen steht, ein Traum, den das Kind in seinem übergroßen Football-Shirt einmal gehabt hat, komplett mit Poster irgendeines Quarterbacks an der Wand seines Kinderzimmers und warmen Frühabenden alleine mit dem Football, und seinen Träumen, im Hof des Hauses seiner Eltern.

Und so spielt er auch, wie in einem Traum.

Ich schwöre: die Offensive-Line kriegt Gewissensbisse, wenn sie zulassen, dass dieser Junge getackelt wird!

;-)

Die Broncos?

KATASTROPHE!

Das ganze Team hat keine Lust mehr. Was kein Wunder ist, denn die Jungs haben keinen Quarterback. Das heißt: einen haben sie noch, den zweiten BackUp, Paxton Lynch.

War Siemian schon extrem schwach - unsicher und ohne Gefühl für Timing, so ist Brock Osweiler eine echte Katastrophe, schlimmer als der Weltuntergang. Sowas hab ich noch nie gesehen. Da erübrigt sich alles Weitere.

Die Broncos hätten, wie ich gehört habe, Russell Wilson als Quarterback haben können (zuletzt so überzeugend bei den Seahawks), WENN Ellway ihn vor zwei Jahren gedraftet HÄTTE. Das nenn ich mal einen bösen Fehler, bzw. ne schlechte Draftstrategie, bzw. ein unglückliches Händchen. Mit Wilson würden die Broncos sicher anders dastehen.

Washington@Seattle Seahawks

Heimniederlage für die - eigentlich besseren - Seahawks. Aber auch nur, weil sie einen Kicker in ihren Reihen haben, der, an diesem Tag zumindest, nicht voll bei Bewusstsein gewesen sein kann. Wenn die ersten beiden Drives, nicht überragend, aber dennoch solide, ein bequemes Stück weit innerhalb der Field-Goal-Range enden, und der Kicker beide Fieldgoals hintereinander versemmelt, und damit der Spielstand jeweils bei 0-2 (die Hawks hatten sich schon im ersten Zug ein Safety geleistet) bleibt, statt am Ende bei 6-2 zu liegen, dann muss ich mich nicht wundern, dass ich 14-17 verliere im eigenen Haus.

Die Redskins sind zwar nicht von ausgesprochener Stärke gekennzeichnet, dieses Jahr, aber blöd sind sie eben auch nicht.

:-))

INSGESAMT: es geht in die heiße Phase für die Play-Offs, jedes Spiel entscheidend, jedes Spiel eine echte Battle.

Freitag, 3. November 2017

"Katrin..."

... Göring-Eckardt ist irgendwie abstoßend, finde ich.

:-))

Donnerstag, 2. November 2017

"Auf..."

... zu unsrer letzten Veranstaltung, unserem letzten Auftritt des Jahres.

Edle Steine 2017, St. Ingbert, Samstag, Sonntag, 4./5. November 2017.

Die Marktsachen sind soweit bereitgestellt; meine Liebste hat sehr viel Schmuck gearbeitet in den letzten Tagen (die beiden Feiertage kamen da sehr gelegen); schlafen werden wir von Freitag bis Sonntag in St. Ingbert; morgen noch das Auto beladen und den Schmuck packen; ich nehme mir so zwei bis drei Maddrax-Romane mit...

Verpassen werde ich wohl am Sonntag das erste Live-Football-Spiel. Sehr bedauerlich, denn ausgerechnet am Sonntag um 19.00 Uhr gibt's die Broncos beim bisherigen Team des Saison, den Eagles aus Philadelphia (und die hätte ich wirklich gerne gesehen).

Na ja, man kann nicht alles haben.

Vielleicht kann ich ja ein bisschen was auf dem Handy streamen, falls wir noch unterwegs sind.

:-)

***

OH NO!

Was die Verletzungen angeht, ein absolut schwarzes Jahr für die NFL. Nun hat sich auch noch Deshaun Watson, der großartig aufspielende QB-Rookie der Housten Texans, das Krezband gerissen! Es ist zum Mäuse melken, Watson ist eindeutig einer der vielversprechendsten, jungen Quaterbacks der letzten Jahre, einer, der in der Lage ist, der Position des Quaterbacks einen ganz neuen Stil zu verpassen. Man kann nur hoffen, dass diese schwere Verletzung für seine weitere Karriere folgenlos bleiben wird.

Kopf hoch, Junge, du bist ein ganz Großer!

Mittwoch, 1. November 2017

"Week 9"

Nächsten Sonntag, die Live-Spiele:

19.00 Uhr

Denver Broncos @ Philadelphia Eagles

Ein Superspiel, die Broncos zwar nur bei 3-3 (bei zuletzt drei verlorenen Spielen in Folge, da wird es allmählich kritisch für die Play-Offs, da muss eigentlich unbedingt ein Sieg her), die Super-Eagles allerdings mit einem sagenhaften Lauf - 7-1.

22.25 Uhr

Washington Redskins @ Seattle Seahawks

Sehr schön, die Redskins hab ich dieses Jahr noch gar nicht gesehen (glaube aber auch nicht, dass ich viel verpasst habe), und die Seahawks sind natürlich immer ein Genuss, diese Saison.

Go Broncos!
logo

V.

Pics

41uqi6M92kL-_SL160_

Menü

V.
Bilderalben:

twoday.net

Aktuelle Beiträge

"Neuwahlen"
Herrgott, jetzt geht das wieder von vorne los. DIESMAL...
V - 2017-11-20 23:58
"Der..."
... Vorrat an amerikanischen Dateline-Mystery-Folgen,.. .
V - 2017-11-09 10:30
Klär mich auf. :-)...
Klär mich auf. :-) So politisch seh ich das...
V - 2017-11-09 09:06
Ein bisschen mehr Kenntnis...
Ein bisschen mehr Kenntnis von biologischen Gegebenheiten...
C. Araxe - 2017-11-08 21:56
"Wenn..."
... sich die Idee über den gesunden, praktischen...
V - 2017-11-08 21:36

V hört:


SR 2


Marillion
Clutching At Straws


Steven Wilson
To The Bone

Past

November 2017
Oktober 2017
September 2017
August 2017
Juli 2017
Juni 2017
Mai 2017
April 2017
März 2017
Februar 2017
Januar 2017
Dezember 2016
November 2016
Oktober 2016
September 2016
August 2016
Juli 2016
Juni 2016
Mai 2016
April 2016
März 2016
Februar 2016
Januar 2016
Dezember 2015
November 2015
Oktober 2015
September 2015
August 2015
Juli 2015
Juni 2015
Mai 2015
April 2015
März 2015
Februar 2015
Januar 2015
Dezember 2014
November 2014
Oktober 2014
September 2014
August 2014
Juli 2014
Juni 2014
Mai 2014
April 2014
März 2014
Februar 2014
Januar 2014
Dezember 2013
November 2013
Oktober 2013
September 2013
August 2013
Mai 2013
April 2013
März 2013
Februar 2013
Januar 2013
Dezember 2012
November 2012
Oktober 2012
September 2012
August 2012
Juli 2012
Juni 2012
Mai 2012
April 2012
März 2012
Februar 2012
Januar 2012
Dezember 2011
November 2011
Oktober 2011
September 2011
August 2011
Juli 2011
Juni 2011
Mai 2011
April 2011
März 2011
Februar 2011
Januar 2011
Dezember 2010
November 2010
Oktober 2010
September 2010
August 2010
Juli 2010
Juni 2010
Mai 2010
April 2010
März 2010
Februar 2010
Januar 2010
Dezember 2009
November 2009
Oktober 2009
September 2009
August 2009
Juli 2009
Juni 2009
Mai 2009
April 2009
März 2009
Februar 2009
Januar 2009
Dezember 2008
November 2008
Oktober 2008
September 2008
August 2008
Juli 2008
Juni 2008
Mai 2008
April 2008
März 2008
Februar 2008
Januar 2008
Dezember 2007
November 2007
Oktober 2007
September 2007
August 2007
Juli 2007
Juni 2007
Mai 2007
April 2007
März 2007
Februar 2007
Januar 2007
Dezember 2006
November 2006
Oktober 2006
September 2006
August 2006
Juli 2006
Juni 2006
Mai 2006
April 2006
März 2006
Februar 2006
Januar 2006
Dezember 2005
November 2005
Oktober 2005
September 2005
August 2005
Juli 2005
Juni 2005
Mai 2005
April 2005
März 2005
Februar 2005
Januar 2005
Dezember 2004

Status

Online seit 4722 Tagen
Zuletzt aktualisiert: 2017-11-21 00:02

Statistik


"V."
Aktionen
Albernheiten
Alternativen
Amerika
Angesäuert
Apotheose
Auffälligkeiten
Awards
Barock
Befreiungen
Behauptungen
Beobachtungen
Berichte
Berouti-Schmuckdesign
Beschiss
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren